> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2013 > Die Kassel School of Medicine (KSM) hat die erste [...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Medizinstudiengang siebenfach überbucht

Kassel, 04. Juli 2013. Die Kassel School of Medicine (KSM) hat die erste Phase des Bewerbungsverfahrens für den neuen europäischen Medizinstudiengang mit der University of Southampton erfolgreich abgeschlossen. „Auf jeden Studienplatz kommen sieben Bewerber“, gab Dr. Gerhard M. Sontheimer Vorstandsvorsitzender der Gesundheit Nordhessen Holding AG und Initiator des innovativen Medizinstudienprojektes, in dieser Woche bekannt.

Die Bewerberlage zeige, dass das Projekt in ganz Deutschland und darüber hinaus positiv wahrgenommen werde, sagte Dr. Christian Unzicker, Geschäftsführer der Kassel School of Medicine gGmbH. „Die Bewerber kommen überwiegend aus allen Regionen Deutschlands, von der Ostsee bis zum Bodensee, aber auch internationale Bewerber aus fünfzehn weiteren Nationen sind dabei.“

Jetzt wird von einem deutsch-englischen Team überprüft, dass die Bewerber die akademischen Voraussetzungen erfüllen. Maximal 100 Bewerber werden danach zum Auswahltag nach Kassel eingeladen. In persönlichen Auswahlgesprächen und einer Gruppenübung werden anhand nicht-akademischer Kriterien (z. B. Fähigkeit zur Reflektion, zur Arbeit im Team, Motivation) die geeigneten Kandidaten noch im Juli ausgewählt. Erste Zusagen verschickt die KSM im August. Im September kommen die 24 KSM-Studenten zu einer Einführungswoche nach Kassel. Danach beginnen sie ihr Studium in England.

Weitere Informationen: www.medizin-kassel.de

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail