> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2009 > In der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Kra[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Sieben Mal Traumnote "eins" in der Praxis

Bad Arolsen, 17. September 2009. In der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Krankenhaus Bad Arolsen  haben am heutigen Donnerstag zehn Frauen und ein Mann das staatliche Gesundheits- und Krankenpflegeexamen bestanden. Nach drei arbeitsintensiven und spannenden Jahren konnte sieben mal die Note „sehr gut“ in der praktischen Prüfung vergeben werden. Darüber freuen sich SchülerInnen, Lehrerinnen und DozentInnen sowie die künftigen Arbeitgeber gleichermaßen. Neun der frisch examinierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen haben bereits einen Arbeitsplatz gefunden, davon vier innerhalb der Gesundheit Nordhessen. 

Nachdem die stellvertretende Prüfungsvorsitzende des Regierungspräsidiums Darmstadt, Dr. Juliane Dieterich-Schöpff, die Ergebnisse verkündet hatte, gab es Freudentränen und Glückwünsche. Die Abschlussfeier mit dem Motto „Welcome to Gerontoland“ findet am Freitag in der Bürgerhalle Helsen statt. Bestanden haben: Ana-Chris Bauer, Patricia da Silva, Karina Rapp, Robert Scheele, Grit Schwindenhammer (alle Bad Arolsen), Sylvia Emde, Irina Porst (Vöhl-Basdorf), Andrea Engelbrecht (Diemelstadt-Wethen), Swetlana Gerzen (Warburg), Charlotte Rasch (Wolfhagen) und Karin Salden (Diemelstadt-Rhoden).

Die ehemalige Schülerin Patricia da Silva fasst ihre Ausbildungszeit am Bad Arolser Krankenhaus so zusammen: „Besondere Höhepunkte der Ausbildung waren der durch große Aktivität gekennzeichnete Unterrichtsstil sowie das einwöchige Seminar zum Thema Sterben und Tod in Hardehausen. Während eines AIDS-Projektes, bei dem unser Kurs SchülerInnen des Christian-Rauch-Gymnasiums über die Problematik und Präventionsmöglichkeiten aufklärte, konnten wir unsere künftigen Aufgaben im Bereich der Vorbeugung und Beratung praktisch üben. Wir haben von unseren Lehrerinnen Barbara Streitbürger, Andrea Dewenter und Maren Grünhaupt sehr viel gelernt, und dabei auch noch Spaß gehabt.“

Am 1. Oktober 2009 startet wieder ein neuer Ausbildungskurs an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bad Arolsen mit 16 Auszubildenden. Bewerbungen für den Ausbildungskurs Oktober 2010 werden bereits entgegengenommen.

Weitere Information: Schulleiterin Barbara Streitbürger, Tel. 05691/800-367.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail