> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2009 > Die Gesundheit Nordhessen unterstützt auch in dies[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Gesundheit Nordhessen stellt die meisten Teilnehmer

Kassel, 23. April 2009. Nicht nur die Gesundheit der Patientinnen und Patienten, auch die der Belegschaft liegt der Gesundheit Nordhessen (GNH) am Herzen. Daher unterstützt das größte Gesundheitsunternehmen der Region auch in diesem Jahr den E.ON Mitte Kassel Marathon und hat bei seinen rund 4600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Teilnahme an den Lauf-, Walking und Skating-Disziplinen geworben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: „Wir haben unser Ziel, die Teilnehmerzahl gegenüber 2008 deutlich zu steigern, locker erreicht“, berichtet GNH-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard M. Sontheimer. Waren es im Vorjahr 105 GNH-Beschäftigte, gehen in diesem Jahr mehr als doppelt so viele, nämlich 236 an den Start. Damit ist die Gesundheit Nordhessen aktuell das Unternehmen mit den meisten Anmeldungen beim E.ON Mitte Kassel Marathon. Die Gesundheit Nordhessen übernimmt die Anmeldegebühr und sponsert die Lauf-Shirts für alle Teilnehmer des Unternehmens.

Im Sinne der Gesundheitsförderung hat die Gesundheit Nordhessen insbesondere zum Walken sowie zur Teilnahme an den Staffelwettbewerben aufgerufen und einen GNH-Staffelpreis ausgelobt. „Die Motivation ist uns gelungen“, freut sich Personalvorstand Birgit Dilchert. „Die Zahl der Staffeln konnte von 7 auf 15 gesteigert werden, beim Walking und Nordic-Walking sind wir in diesem Jahr mit 87 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dabei.“  Als besonders positiv hob sie hervor, dass die Auszubildenden drei Staffeln stellten. Auch dass sich die bereits für den Vorjahres-Marathon ins Leben gerufenen Trainingsgruppen seitdem kontinuierlich getroffen hätten, sei höchst erfreulich. „Das ist genau das Ziel unserer betrieblichen Gesundheitsförderung: Die Beschäftigten zur regelmäßigen sportlichen Betätigung anzuregen.“

Das Reha-Zentrum der Gesundheit Nordhessen stellt den Trainer für die unternehmensinternen Laufgruppe und ist zudem Gesundheitspartner des E.ON Mitte Kassel Marathons.

Alle GNH-Beschäftigten, die nicht selbst an den Start gehen, sind natürlich zur lautstarken Unterstützung ihrer Kolleginnen und Kollegen aufgerufen. Dazu wird die Gesundheit Nordhessen am Holländischen Platz wieder einen Fan-Point einrichten.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail