> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2008 > Die Gesundheit Nordhessen fordert von der beauftra[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Lückenlose Aufklärung gefordert

Hofgeismar, 20. Oktober 2008. Verschiedene Medien haben am Wochenende berichtet, dass in einer Halle der Alten Messe Leipzig Patientenakten lagerten, für Unbefugte relativ leicht zugänglich seien und einige Fotos von persönlichen Daten kurzzeitig im Internet veröffentlicht worden seien. Nach Medienberichten soll es sich dabei auch um Patientenakten aus Kliniken in Kassel und Hofgeismar handeln, die von einer Firma digitalisiert und vor der Vernichtung dort gelagert waren.

Die Kreisklinik Hofgeismar arbeite mit der betreffenden Archivierungsfirma zusammen, bestätigt der Vorstandsvorsitzende der Gesundheit Nordhessen Holding AG, Dr. Gerhard M. Sontheimer. „Falls tatsächlich hochsensible Daten wie Patientenakten nicht ausreichend sicher gelagert waren, ist das ein empörender Vorgang und wir erwarten von der Firma eine lückenlose Aufklärung.“ Die Halle sei noch am Wochenende komplett geschlossen worden. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sei noch nicht bekannt, ob überhaupt Patienten aus Hofgeismar betroffen seien, indem für einige Stunden Auszüge aus Akten im Internet zu sehen waren. Nach Angaben der Archivierungsfirma handele es sich nur um sehr wenige Akten, von denen ein Wettbewerber, der sich rechtswidrig Zugang zu dem Archiv verschafft habe, Fotos ins Internet gestellt habe.  „Bis zur Klärung des genauen Sachverhaltes werden wir keine weiteren Patientenakten zwecks Digitalisierung an die Archivierungsfirma herausgeben“, kündigte Sontheimer an. Rechtliche Schritte würden geprüft. 

Bei der in den Medienberichten genannten Kasseler Klinik handelt es sich nicht um das Klinikum Kassel, da das Krankenhaus keine Aufträge an die Archivierungsfirma vergeben hat.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail