> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2006 > Kassel. Mit dem Kinderkrankenhaus Park Schönfeld s[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

KidsKlinik kommt nach Hessen

Kinderkrankenhaus Park Schönfeld wird bunter

Kassel. Mit dem Kinderkrankenhaus Park Schönfeld startet das Kooperationsprojekt „KidsKlinik – Mit Herz zum Erfolg!“ nun auch in Hessen. Der Deutsche Stuckgewerbebund, der Fachverband des Deutschen Fliesengewerbes und die Deutsche Kinderhilfe Direkt haben sich dafür stark gemacht. Mit dem Projekt sollen bundesweit Kinderstationen und -krankenhäuser kindgerecht renoviert werden. Die Kooperationspartner sorgen außerdem für eine altersgerechte Ausstattung der Räume.

Wie einfach und wirksam die Idee ist, hat sich bereits in den Kinderkliniken Bochum, Heilbronn und Ravensburg gezeigt: Handwerker und Baustoffhersteller der verschiedenen Gewerke stellen teilweise kostenlos ihre Arbeitskraft und Materialien zur Verfügung und rückten tristen Wänden, dunklen Fluren und abgelaufenen Fußböden zu Leibe.

Bereits komplett umgestaltet wurde das Stillzimmer im Klinikum Kassel. Ein durchdachtes Farbkonzept, neue Sessel, Lampen und dergleichen vermitteln nun eine helle und stimmungsvolle Atmosphäre. Zusätzlich erhielt auch das Spielzimmer der Station C 2 des Kinderkrankenhauses Park Schönfeld einen farbenfrohen Anstrich. Des Weiteren konnten Türen gestrichen und Tapeten erneuert werden.

Der Verband Baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. unterstützt das Projekt ebenso tatkräftig wie die die Firma Ziehe GmbH und ein Azubi-Team. Unter Anleitung der Lehrkraft übernahmen die angehenden Stuckateure des Ausbildungszentrums Assmannshausen in dieser Woche dringende Malerarbeiten in den Krankenzimmern, damit sich die kleinen Patienten bei ihrem Klinikaufenthalt bald wieder wohler fühlen.

„Ohne das tatkräftige Engagement der regionalen Unternehmen wäre das Projekt KidsKlinik gar nicht zu verwirklichen“ sagte Julia Gliszewska, Vorstandssprecherin der Deutschen Kinderhilfe Direkt, am Freitag in Kassel.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail