> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2006 > Kassel. Drei zusätzliche Ausbildungsplätze hat die[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

GNH-Tochterunternehmen

Zusätzliche Ausbildungsplätze für Köche

Kassel, 04.09.2006. Drei zusätzliche Ausbildungsplätze hat die ökomed GmbH für das am 1. September begonnene Ausbildungsjahr bereitgestellt. Katharina Rettkowski (Niestetal), Juliane Lerbs (Kaufungen) und Sebastian Dumeier (Fuldatal) werden in den kommenden drei Jahren zu Köchinnen bzw. zum Koch ausgebildet. Ökomed ist die Servicegesellschaft der Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH) für die Bereiche Speisenversorgung, Reinigung und Logistik und betreibt unter anderem die Küche des Klinikum Kassel. Nach etlichen Jahren Pause können dort nun erstmals wieder junge Leute eine Ausbildung absolvieren.

Die Gesundheit Nordhessen Holding AG mit Standorten in Kassel, Bad Arolsen, Hofgeismar, Wolfhagen und Helmarshausen bietet insgesamt 376 Ausbildungsplätze an, davon 345 im Bereich Pflege und Hebammen sowie 31 für Arzthelferinnen, Kaufmann/frau im Gesundheitswesen, Elektroniker und Altenpflege. Bei 3021 Vollzeitstellen in der GNH entspricht das einer Ausbildungsquote von 12,4 Prozent. Die GNH komme damit der gesellschaftlichen Pflicht zur Ausbildung in besonderes hohem Umfang nach, sagte Arbeitsdirektorin Birgit Dilchert. Das kommunale Unternehmen sei damit nicht nur der zweitgrößte Arbeitgeber der Region, sondern auch einer der wichtigsten Ausbildungsbetriebe, die vielen jungen Frauen und Männer eine fundierte Grundlage für ihr Berufsleben ermöglichten.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail