> Holding
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 
 
 
 
 
Quicklinks Klinikum Kassel GmbH Krankenhaus Bad Arolsen GmbH Betriebsstätte Krankenhaus Hofgeismar Betriebsstätte Krankenhaus Wolfhagen Reha-Zentren Seniorenwohnanlagen


Die Gesundheit Nordhessen Holding AG ist ein regionaler Gesundheitskonzern, der das Spektrum der ambulanten und stationären Krankenversorgung mit nahezu allen Leistungen aus Medizin und Pflege umfasst.

Zur Gesundheit Nordhessen gehören das Klinikum Kassel mit dem Medizinischen Versorgungszentrum ZMV, die Kreiskliniken Kassel in Hofgeismar und Wolfhagen, das Krankenhaus Bad Arolsen, die Kassel School of Medicine, die Reha-Zentren am Klinikum Kassel und in Kassel-Wilhelmshöhe, die Seniorenwohnanlagen Kassel (SWA) mit ambulantem Pflegedienst SWA aktiv und die Service-Gesellschaft ökomed.

Mit rund 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet die Holding als einer der größten Arbeitgeber der Region Nordhessen Gesundheitsdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau.

 

Pressemitteilungen

15.08.2018
Erfolgreicher Abschluss für erste KSM-Studierende
Geschafft! Die ersten Studierenden an der Kassel School of Medicine gGmbH (KSM) haben ihr bilinguales Medizinstudium abgeschlossen. Nach zwei Jahren Studium in Southampton und drei Jahren in Nordhessen haben 13 junge Frauen und ein Mann den englischen Abschluss Bachelor of Medicine, Bachelor of Surgery in der Tasche und damit ihr Medizin-Studium erfolgreich abgeschlossen.

03.08.2018
Zusammen mehr als 40 Jahre Berufserfahrung
Die zahlenmäßig größte Notaufnahme Hessens am Klinikum Kassel rüstet sich für die Zukunft. Zwei langjährig Beschäftigte haben kürzlich die Prüfungen zur Fachweiterbildung Notfallpflege mit sehr guten Ergebnissen bestanden.

25.07.2018
Biegen und mitschwingen
Um den Fokus bereits beim Pflege-Nachwuchs auf die eigene Gesundheiterhaltung zu legen, bot die Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Bad Arolsen den Auszubildenden des Unterkurses für zwei Wochen ein Gesundheitsprojekt an...

Notfall
 
Samstag, 1. September 2018
9:00 – 13:00 Uhr
Klinikum Kassel