> Kliniken > Kreiskliniken Kassel > Kreisklinik Wolfhagen > Medizinische Abteilung > Innere Medizin > Facharztweiterbildung
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Facharztweiterbildung

Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Kassel, hier speziell mit der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin unter Leitung von Herrn Prof. Dr. F. Schuppert, eine strukturierte Ausbildung an nach einem Ausbildungsplan und nach den Logbüchern „Facharztweiterbildung Innere Medizin“, und „Facharztweiterbildung Allgemeinmedizin".

Für die Facharztweiterbildung „Innere Medizin“ kann in der vollen fünfjährigen Weiterbildungszeit in der Abteilung für Innere der Kreisklinik Wolfhagen absolviert werden. Danach kann die weitere Ausbildung im Klinikum Kassel in der Klinik für Gastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie und Allgemeine Innere Medizin und im Anschluss in den vier weiteren internistischen Kliniken des Klinikum Kassel erfolgen. Die Planungen der Rotation werden zeitnah mit Herrn Prof. Dr. F. Schuppert individuell abgesprochen.

Die Facharztweiterbildung „Allgemeinmedizin“ startet ebenfalls mit der 3-jährigen Ausbildung in der Abteilung für Innere der Kreisklinik Wolfhagen und kann dann im ambulanten Bereich in einer ausbildungsberechtigten allgemeinmedizinischen Praxis fortgesetzt werden. Hierfür können zur Stellenplanung die engen Kontakte zum Gesundheitsnetz Nordhessen (GNN) und zum Ärztenetz Wolfhager Land genutzt werden. Begleitend zur Facharztweiterbildung „Allgemeinmedizin“ werden regelmäßig weiterbildungsbegleitende Seminare von dem GNN angeboten sowie ein Mentoringprogramm der Kompetenzzentren Allgemeinmedizin der Universitäten Marburg und Frankfurt.

In einem jährlichen MitarbeiterInnengespräch mit dem Chefarzt der Abteilung für Innere der Kreisklinik Wolfhagen oder seinem ständigen Vertreter, Herrn lt. Oberarzt A. Raum, können Sie den Stand ihrer Ausbildung erörtern. Sie werden während Ihrer Fachweiterbildung von einer/m Mentor/in betreut werden.

Angebote zu fachlichen Qualifikation

Neben der Möglichkeit die zahlreichen internen Fortbildungsangebote zu nutzen, zahlen wir Ihnen 500,00 Euro pro Jahr für die Teilnahme an externen Fortbildungsveranstaltungen.
Der Betrag ist ins Folgejahr übertragbar, allerdings auf 1.000 Euro pro Kalenderjahr beschränkt. Daneben gewähren wir Ihnen, statt der tarifliche 3 Arbeitstage, 5 Tage Arbeitsbefreiung für den Besuch von Fortbildungen und Kongressen. Für Ärzte in Weiterbildung Allgemeinmedizin wird ein weiterbildungsbegleitendes Seminarangebot von der Kompetenzzentren Allgemeinmedizin der Universitäten Marburg und Frankfurt angeboten.

Zusatzangebote

 

Notfall
 
Zurück