> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Klinik für Neurologie Backup 072015 > Information für Studierende
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 


Information für Studierende

Gerne sind Sie Willkommen als Student zu hospitieren oder ein Tertial des Praktischen Jahres in unserer Klinik zu absolvieren. Aktive Mitarbeit im klinischen Alltag sowohl auf den Normalstationen, der Stroke Unit, der Intensivstation, Funktionsdiagnostik und/oder der Zentralen Notaufnahme geben ihnen einen tiefen Einblick in das Fach Neurologie.

Als PJ-Studierender können Sie bereits eine Reihe ärztlicher Aufgaben eigenständig bzw. unter Supervision durchführen, beispielsweise Patientenaufnahme und Betreuung, Blutentnahmen, Legen von Venenverweilkanülen, Lumbalpunktionen, etc.

Auf der Stroke Unit erlernen Sie die professionelle Versorgung von ischämischen Schlaganfallpatienten und Hirnblutungen (Lysetherapie, interventionelle Thrombektomie, Ursachenabklärung, Sekundärprophylaxe ...).

In der Zentrale Notaufnahme erleben Sie ein buntes Spektrum der Neurologie. Durch die Vielzahl der Patienten ist es möglich in kurzer Zeit einen guten Überblick an häufigen neurologischen Störungen zu sehen, rasch einzuschätzen und die weitere Notfalldiagnostik und weitere Versorgung festzulegen.

Nachdem sie auf der Normalstation und Stroke Unit Basisfertigkeiten der neurologischen Patientenversorgung erlernt haben, können Sie auf unserer gemeinsamen neurologisch-neurochirurgischen Intensivstation Ihre neurologischen Fertigkeiten vervollkommnen. Hier lernen Sie lebensbedrohliche neurologische Erkrankung kennen, wie beispielsweise Meningitis, Subarachnoidalblutung, Status epilepticus oder neuromuskulärer Erkrankungen. Insbesondere das Untersuchen von vigilanzgeminderten und komatösen Patienten und die damit zusammenhängenden differentialdiagnostischen Überlegungen stellen viele Ärzte vor Probleme. Diese erlernten Fertigkeiten helfen Ihnen in Ihrem weiteren beruflichen Werdegang. Intensivmedizinische Tätigkeiten wie arterielle Punktionen oder die Anlage zentralvenöser Katheter könne von Ihnen unter Anleitung erfahrener Kollegen gelernt werden.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Neuroradiologie erhalten sie Einblick in die bildgebende Diagnostik und erwerben Grundlagen in der Befundung von CT, MRT und Angiografie des Zentralnervensystems. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit einen Einblick in unsere Funktionsabteilungen zu bekommen (Ultraschall, Elektromyografie, Elektroneurografie etc.).

Weitere Informationen > Praktisches Jahr für angehende Ärzte

Notfall