> Kassel School of Medicine
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  A  A  A
 
Bild: Schild mit der Aufschrift der Gesundheit Nordhessen Holding AG.

Kassel School of Medicine:
Medizinstudium in England und Deutschland

Das Bewerbungsverfahren für den Studienbeginn 2016 / 2017 ist abgeschlossen.

Medizin kennt keine Grenzen und die Kassel School of Medicine bleibt weiterhin international tätig.

Nach dem Votum der Briten für einen Brexit haben die University of Southampton und die Kassel School of Medicine bekräftigt, auch künftig bei der bilingualen Ausbildung von Medizinstudierenden in Southampton und Kassel zusammenzuarbeiten.
Die hohe Qualität des Medizin-Studiengangs an der KSM bleibt von einem Brexit unberührt.
Falls es zu einem späteren Zeitpunkt dazu kommt, dass die europäische Bezeichnung des Studiengangs wegfällt, hätten die KSM-Studierenden trotzdem den englischen Abschluss. Dieser ermöglicht ihnen ebenfalls – wie in der Vergangenheit – die Anerkennung in Deutschland sowie weltweit.

Die Kassel School of Medicine bietet seit dem Wintersemester 2013 die Gelegenheit, ein innovatives europäisches Medizinstudium zu absolvieren. In einem zweisprachigen Studiengang nach dem BM5-Medizin-Studienprogramm der University of Southampton werden die Studierenden in fünf Jahren zum Arzt ausgebildet und beginnen somit ihre Facharztweiterbildung ein Jahr früher als die Studierenden an deutschen Universitäten. Kleine, effektive Lerngruppen, eine große Praxisnähe und ein innovatives wissenschaftliches Umfeld sind weitere Pluspunkte des Studiengangs.

In diesem Studienprogramm der University of Southampton und der Kassel School of Medicine verbringen die Studierenden die ersten zwei Jahre des Studiums in der traditionsreichen, am Meer gelegenen Universitätsstadt Southampton. Am University Hospital Southampton und anderen Ausbildungsstätten der University of Southampton lernen sie die Grundzüge der Medizin und sammeln praktische und klinische Erfahrung in Krankenhäusern und Arztpraxen der Umgebung.

Ab dem dritten Studienjahr wechseln die Studierenden in die Kulturstadt Kassel, welche durch den seit 2013 zum Unesco Weltkulturerbe gehörenden und größten Bergpark Europas sowie die international wichtigste Ausstellung zeitgenössischer Kunst, die „documenta“, bekannt ist. Am Klinikum Kassel, wo jedes Jahr rund 73.000 Patienten stationär und mehr als 200.000 Patienten ambulant behandelt werden, verfeinern die Studierenden ihre Kenntnisse und erhalten eine hervorragende klinisch orientierte Ausbildung, die mit dem von der University of Southampton verliehenen und durch das englische General Medical Council (GMC) akkreditierten akademischen Grad eines Bachelor of Medicine, Bachelor of Surgery (BMBS) abschließt. Ein Forschungsprojekt im dritten Studienjahr berechtigt bei erfolgreichem Abschluss zum zusätzlichen Führen des akademischen Grades eines Bachelor of Medical Science (BMedSc).

Inhalte, Aufbau und Ablauf des Studienprogrammes werden halbjährlich durch das britische GMC im Rahmen von Qualitätsaudits überprüft. Dadurch wird sichergestellt, dass das Studienprogramm die hohen Standards und Lernziele des Tomorrow’s-Doctors-Konzept (2014 ) zu allen Zeiten der ärztlichen Ausbildung umsetzt.
Den aktuellen Bericht für die Kassel School of Medicine von 2014 finden Sie hier.

Die Vorteile auf einen Blick:

Bewerber mit bereits abgeschlossenem Studium

Bewerber mit einem bereits abgeschlossen Studiengang können ebenfalls zum Studium zugelassen werden. Sie durchlaufen denselben Bewerbungsprozess wie Erstbewerber.

Ein Studienwechsel an die Kassel School of Medicine aus einem anderen Medizinstudiengang ist aktuell aufgrund des modularen Studiensystems und der nur 24 Studienplätze leider nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass sich der Studiengang derzeit noch im Aufbau befindet und sich einzelne Bedingungen noch ändern können. Die Informationen entsprechen dem Stand vom 15.01.2015.

 
facebook Twitter Youtube Futurity ISolution Blog
University of Southampton YouTube videos