> Aktuelles > Veranstaltungen > Öffentliche Veranstaltungen > Patiententag 2014 - Was kann ich bei Krebs machen?[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Patiententag 2014
Was kann ich bei Krebs machen? Was besser nicht? Was ist ansonsten wichtig?

17. Mai 2014 | 10:00 - 13:00 Uhr
Mönchebergstr. 48 E | Gesundheit Nordhessen | Hörsaal

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Angehörige und Interessierte,

zu den letzten Patiententagen kamen immer wieder Fragen und Wünsche für neue Themen bei Patienteninformationsveranstaltungen. Besonderes Augenmerk richten wir deshalb beim ersten Patiententag 2014 auf Ihre Wünsche und Fragen aus dem Jahr 2013: 

Wir nehmen uns Ihren Fragen und Anregungen gerne an.
Eine unglücklicherweise fortgeschrittene Krebserkrankung birgt häufig Probleme und Schmerzen im Bauch. Stuhlgang und Blutungen können damit verbunden sein. Wir wollen Ihnen Lösungen bei diesen schweren Nebenwirkungen zeigen, die die Lebensqualität nachhaltig verbessern können.
Eine Krebstherapie nimmt gerade die Patienten besonders in Anspruch, die schon durch eine chronische Erkrankung betroffen sind. Wir wollen deshalb über die Probleme von Patienten mit Diabetes bei einer gleichzeitigen Tumorbehandlung informieren, und gerne mit Ihnen darüber gemeinsam mit Dr. Wittig in den Austausch gehen.
Herr Prof. Wolf wird Sie im Anschluss durch die intensiven Chemotherapien führen. Dabei möchte er Fragen bezüglich sinnvoller Vorsichtsmaßnahmen beantworten und Sie bei möglichen Ängsten und Bedenken informieren.
Darüber hinaus ist es uns gelungen mit Herrn Höckel, einem Experten auf dem Gebiet des Zusammenwirkens von Medikamenten, für einen Vortrag zu gewinnen. Wir freuen uns auf seine spannenden Ausführungen über die Möglichkeiten alternativer oder unterstützender Medizin, aber auch deren Gefahren.
Wir laden Sie herzlich zu diesem Patiententag des Interdisziplinären Tumorzentrums Kassel ein und freuen uns über Ihre Teilnahme und eine anschließende rege Diskussion.

Ihr
Prof. Dr. Frank Schuppert


Programm:

10:00 Uhr
Empfang mit kleinem Imbiss

10:20 Uhr
Begrüßung und Moderation
Prof. Dr. med. Frank Schuppert

10:30 Uhr
Diabetiker mit Krebserkrankung
Dr. med. Andreas Wittig

11:00 Uhr
Chemotherapie mit alternativer Medizin, geht das?
Michael Höckel

11:30 Uhr
Was darf ich nach intensiver Tumortherapie tun, was nicht?
Prof. Dr. med. Martin Wolf

12:00 Uhr
Was machen, wenn es im Magen-Darm-Trakt nicht mehr
vorwärts geht? – Bedeutung der Endoskopie in der Palliativmedizin
Prof. Dr. med. Frank Schuppert

12:30 Uhr
Fragen & Diskussion

ca. 13:00 Uhr
Ende des Patiententages


Flyer als pdf