> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Klinik für Augenheilkunde
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Willkommen in der Klinik für Augenheilkunde

Das Leistungsspektrum der Klinik für Augenheilkunde umfasst Diagnostik, konservative und operative Therapie der gesamten Augenheilkunde.
Sämtliche modernen Diagnoseverfahren stehen in der Klinik selbst oder in den angegliederten Instituten zur Verfügung, z. B. ein elektrophysiologisches Labor zur Überprüfung der Funktion der Sehnerven und der Netzhaut, eine fluoreszenz- angiographische Abteilung zur Untersuchung von Erkrankungen der Netzhautgefäße,
z. B. bei Zuckererkrankungen, oder eine Sehschule (Abteilung für Orthoptik) zur Untersuchung und Behandlung von Bewegungsstörungen der Augenmuskeln (Schielerkrankungen).

Bei Erkrankungen der Netzhaut, insbesondere der altersbedingten Makulade- generation, stehen neben operativen Maßnahmen eine Laserbehandlung (PDT) und die Injektion der neuen Wachstumsfaktoren Hemmer (Anti-VEGF Therapie) zur Verfügung.

Operiert wird sowohl im vorderen Augenabschnitt (Kunstlinsenimplantationen, Glaukome, Hornhauterkrankungen) und hinteren Augenabschnitt (Netzhautablösung, Erkrankungen des Glaskörpers) als auch an den Augenmuskeln (Fehlstellungen) bis hin zu komplizierten plastischen Operationen an den Augenlidern.
Bis zu 60 Prozent der Eingriffe und der größte Teil der Laserbehandlungen können mittlerweile ambulant durchgeführt werden.

 

 

 

 

 

 


 

 

Notfall
 


Klinikdirektor

Prof. Dr. med.
Rolf Effert

Sekretariat
Maria Heyer

Telefon
0561 980-3901
Telefax
0561 980-6945
E-Mail
Leitender Oberarzt

Dr. med.
Jens Oliver Rudolph

Telefon
0561 980-3904
E-Mail
Pflegerische Klinikleitung 

Heike Henne-Marino 

Telefon
0561 980-2309
E-Mail 
Oberärzte