> Kliniken > Krankenhaus Bad Arolsen GmbH > Medizinische Abteilungen > Chirurgie
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Chirurgie

Die Chirurgische Abteilung steht unter der gemeinsamen Leitung der beiden Chefärzte, Dr. Peter Ahrens, Arzt für Chirurgie und Visceralchirurgie, und Dr. Frank M. Raible, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Ihnen zur Seite stehen zwei Oberärzte und sechs Assistenzärzte.  

Fachgebiet Visceralchirurgie
Die Visceralchirurgie im Krankenhaus Bad Arolsen GmbH umfasst sämtliche modernen Operationsverfahren, konventionell und auch endoskopisch (Schlüssellochchirurgie), unter Anwendung aller modernen maschinellen und konventionellen Nahttechniken. Besonderer Schwerpunkt ist die minima-linvasive Chirurgie bei Dickdarmerkrankungen, Gallenblase, Blinddarm, Leistenbruch und Magen.

Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie
Rund 100 Gelenke, 200 Knochen und 650 Muskeln sorgen dafür, dass der Mensch beweglich ist. Erkrankt das Skelettsystem, zieht das meist starke Einschränkungen nach sich. Wir stehen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite. In unserer Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie versorgen und behandeln wir alle orthopädischen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats.

Auch bei Unfallverletzungen, vom Knochenbruch bis hin zu Mehrfachverletzungen, steht Ihnen unser kompetentes und spezialisiertes Team zur Seite.

Wenn die Funktion der Gelenke im Alter nachlässt und Schmerzen verursacht, kann ein künstliches Gelenk Abhilfe schaffen. Wir sind auf das Einsetzen und Auswechseln solcher Endoprothesen spezialisiert.

Unser umfassendes Leistungsspektrum reicht vom künstlichen Gelenkersatz über minimalinvasive Operationstechniken bis hin zur konservativen Therapie, zum Beispiel bei Wirbelsäulenbeschwerden.

Mithilfe unseres Physiotherapeutenteams erarbeiten wir mit Ihnen ein individuelles Therapiekonzept, um eine gute und schnellstmögliche Genesung zu bewirken.

Schwerpunkte unserer Abteilung:

Seit März 2018 ist unsere Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V. (DGOU) als Endoprothetikzentrum (EPZ) zertifiziert.

Diese Auszeichnung bestätigt den hochqualifizierten, reibungslosen Ablauf, der sich von der Indikationsstellung über die Aufnahme und die Behandlung bis hin zur anschließenden Betreuung in unserer Abteilung erstreckt.

Neben unseren fachlich spezialisierten Ärzten tragen auch die modernen Techniken, Materialien und Hilfsmittel, die in unserer Abteilung zum Einsatz kommen, zum hohen Qualitätsstandard bei.

In der Endoprothetik verwenden wir ausschließlich qualitativ hochwertige Implantate aus Titan oder einer speziellen Metalllegierung. Bei der gewissenhaften Planung stehen uns präzise Bildgebungsverfahren zur Verfügung. Somit können wir Ihnen einen individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Gelenkersatz ermöglichen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Abteilung liegt in der fachübergreifenden Behandlung und Versorgung älterer sowie sehr alter Patienten.
Vor allem unsere enge Zusammenarbeit mit anderen Zentren unseres Krankenhauses garantiert Ihnen eine optimale Versorgung sowohl bei reibungslosen Behandlungsabläufen als auch bei Komplikationen oder gesundheitsbedingten Begleiterscheinungen.

Sprechstunde
In unserer Sprechstunde widmen sich unsere Spezialisten Ihren individuellen Anliegen und beantworten ausführlich Ihre Fragen. Einen Termin können Sie unter Tel.: 05691-800-222 vereinbaren.

Zentrale Notaufnahme
Unsere zentrale Notaufnahme steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden täglich zur Verfügung. Für die allgemein-orthopädischen Sprechstunden sind Überweisungen von Orthopäden, Neurologen, Chirurgen, Neurochirurgen oder Kinderärzten erforderlich, die namentlich auf Dr. Raible ausgestellt werden müssen.

Notfall
 
Zertifiziertes EndoProthetikZentrum

Erfolgreich zum EndoProthetikZentrum nach "EndoCert® zertifiziert"

Zur Pressemitteilung


Chefärzte
Oberärzte
Fachärzte