> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Ludwig-Noll-Krankenhaus Klinik für Psychiatrie u. [...] > Gruppenpsychotherapie bei Krebserkrankungen
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Gruppenpsychotherapie bei Krebserkrankungen

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

eine Krebserkrankung verändert das Leben von Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen. Die Krankheit und ihre Behandlung belasten nicht nur körperlich.
Viele Patienten benötigen professionelle Unterstützung, um die Erkrankung in den Lebensalltag zu integrieren. Zur Krankheitsbewältigung bedarf es neuer Strategien, damit negative Emotionen bearbeitet werden und die positiven Seiten des Lebens weiterhin genutzt werden können. Um dieses Ziel zu erreichen, kann es sehr wichtig sein, mit Hilfe von Therapeuten einen besseren Umgang mit der Erkrankung zu erlernen. Auch der Austausch mit anderen Patienten wird als sehr hilfreich erlebt.

Das hier vorgestellte Gruppenprogramm richtet sich an die Patientinnen und Patienten, die nach Unterstützung bei der Bewältigung der psychischen Belastung bei Krebsbehandlung suchen.

Unterstützung kann in jeder Krankheitsphase hilfreich sein.

Ziele des Gruppenprogramms

Methoden des Gruppenprogramms

Gruppenleitung
Dipl.-Psych. Nino Chiaureli
Dipl.-Psych. Pedro Velarde

Wöchentlicher Termin
Donnerstag 13:30 Uhr

Dauer
11 Sitzungen (je 90 Minuten)

Gruppe
ca. 10 Teilnehmende

 


Kontakt
Gruppenpsychotherapie bei Krebserkrankungen
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Kassel
Mönchebergstraße 41-43
Haus M, 34125 Kassel
Zuständige Oberärztin
Patricia Sauerwein
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
E-Mail
Anmeldung & Information
Sekretariat Sandra Latocha
Montag – Freitag 8.00-14.00 Uhr
Telefon 0561 980-2212
Telefax 0561 980-6835
E-Mail
Gruppenleitung
Dipl.-Psych. Nino Chiaureli
E-Mail
Dipl.-Psych. Pedro Velarde
E-Mail
Für weitere Informationen finden Sie hier unseren Flyer zum Download