> Aktuelles > Veranstaltungen > Öffentliche Veranstaltungen > „Was wissen Sie über Schlaganfall“
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

„Was wissen Sie über Schlaganfall?“

Konsequent gegen Konsequenzen

Ort:

Klinikum Kassel,
Mönchebergstraße 41 – 43,
34125 Kassel

Haus E, in der Konferenzebene 8

Termin:

Freitag, 23. Juni 2017,
14:00 – 16:00 Uhr

Park- möglichkeiten:

Besucherparkhaus P 1 auf dem Klinikgelände

Öffentl.
Verkehrsmittel:

Tram Linie 7,
Richtung Ihringshäuser Straße,
Haltestelle Klinikum Kassel

Kassel. Das Gehirn ist das komplexeste Organ im menschlichen Körper. Es steuert alle überlebenswichtigen Funktionen und ist auch für den Gemütszustand eines jeden einzelnen verantwortlich. Ein Schlaganfall ist die Folge einer plötzlichen Durchblutungsstörung oder Blutung im Gehirn. Prof. Dr. Andreas Ferbert, Chefarzt der Klinik für Neurologie am Klinikum Kassel, informiert gemeinsam mit seinem Expertenteam zu dem Thema „Was wissen Sie über Schlaganfall? Konsequent gegen Konsequenzen. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr wird im Klinikum Kassel, Haus E, in der Konferenzebene 8 individuell über diese Erkrankung aufgeklärt. Es besteht das Angebot zur Sonografie, der aktuelle Gefährdungsgrad der Besucherinnen und Besucher kann vor Ort analysiert werden. Um 14.30 Uhr informiert Yogesh Sha über das Thema: „Der Schlaganfall – ein Überblick“. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Ulrike Meyer auf der Heide
Zentralbereich Unternehmenskommunikation
Leiterin

Gesundheit Nordhessen
Holding AG

Mönchebergstr. 48 E | 34125 Kassel
Telefon 0561 980-4804
Mobil: 0172 5632024
Telefax 0561 980-6870
ulrike.meyeraufderheide@gnh.net
 
Info

Der Schlaganfall zählt zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. In Deutschland erleiden etwa 270.000 Menschen pro Jahr einen Schlaganfall. Mehr als 80 Prozent der Betroffenen sind über 60 Jahre alt. Doch auch Jüngere kann es treffen: Laut Schätzungen treten etwa fünf bis zehn Prozent der Schlaganfälle bei unter 50-Jährigen auf. Selbst Neugeborene und Kinder können einen Schlaganfall erleiden!