> Aktuelles > Veranstaltungen > Veranstaltungen und Fortbildungen für Ärzte und Pf[...] > 2. Interdisziplinäre Fortbildung | Behandlung in K[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

2. Interdisziplinäre Fortbildung
Behandlung in Klinik und Praxis:
Schulter

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie

Veranstaltungsort:
Klinikum Kassel, Mönchebergstr. 41-43, 34125 Kassel
Haupteingang / Haus E, Konferenzebene, Ebene 8

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich einladen möchte ich Sie zu unserer interdisziplinären Fortbildung, die sich dieses Mal auf die Schulter konzentriert. Die Fortbildungsveranstaltung ist gedacht, um Allgemeinmediziner, Orthopäden und Unfallchiurgen aus der Praxis und Klinik zusammenzubringen. Sie soll einen Überblick geben über häufige Erkrankungen der Schulter und genügend Raum bieten für Diskussion und kontroverse Sichtweisen.

Herr Dr. Kentsch aus der Orthopädischen Praxisklinik Baunatal, MVZ wird uns einen Überblick geben über Rotatorenmanschettenverletzungen und uns auf den aktuellen Stand bringen was diagnostisch und therapeutisch indiziert ist.
Herr Dr. Loer, Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie im Klinikum Kassel, zeigt uns Neuerungen und Fortschritte in der Schulterendoprothetik auf, und er wird auf die Möglichkeiten und Grenzen der inversen Schulterprothese eingehen.

Besonders hervorheben möchte ich Herrn PD Dr. Agneskirchner aus dem Zentrum Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover, der zur Schulterinstabilität aus höchst erfahrener Sicht berichten wird. Ich freue mich sehr, dass wir zu diesem komplexen Thema einen so versierten und renommierten Schulterspezialisten als Diskussionspartner gewinnen konnten.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame lehrreiche Diskussion und auf ein persönliches Gespräch im Rahmen des gemeinsamen Imbisses am Fortbildungsende.

Mit kollegialen Grüßen
Ihr Prof. Dr. med. C. Dumont

Programm zum Download