> Allgemeine und interventionelle Radiologie Vorscha[...] > Interventionelle Radiologie > Angiografie > Perkutane transhepatische Cholangiografie (PTC)
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Perkutane transhepatische Cholangiografie (PTC)

Bei der perkutanen transhepatischen Cholangiografie kann das Gallengangssytem mithilfe einer durch die Haut und Lebergewebe eingebrachten Punktionsnadel und Kontrastmittelgabe dargestellt werden. Stenosen können dabei geweitet (bougiert) und mit einem Stent versorgt werden. Zusätzlich kann ein Gallensäureaufstau bei der sogenannten perkutanen, transhepatischen Cholangiodrainage (PTCD) durch einen Drainageschlauch nach außen abgeleitet werden.