> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2016 > Das Klinikum Kassel hat für die Klinik für Kinder-[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Kasseler Kinderkliniken erneut ausgezeichnet

Kassel, 8. Februar 2016. Das Klinikum Kassel hat für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie die Klinik für Kinderchirurgie das Gütesiegel „Ausgezeichnet FÜR KINDER 2016 – 2017 plus+“ erhalten.  Beide Kliniken hatten sich freiwillig einer bundesweiten Qualitätsprüfung gestellt, die unter anderem die personelle, räumliche und technische Ausstattung, aber auch die Organisation und Qualitätssicherung durchleuchtet hat.

Kranke Kinder gehören in gute Kinderkliniken, das wissen Kinderärzte und betroffene Eltern seit langem. Eltern und Angehörige wünschen sich die bestmögliche stationäre Versorgung ihres kranken Kindes in einer erträglichen Entfernung zum Wohnort. Dabei ist das Gütesiegel und die Veröffentlichung unter www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de eine hervorragende Orientierungshilfe für Eltern bei der Suche nach einer Qualitäts-Kinderklinik. Es wurde von der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD), der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus (BaKuK) und der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ) zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH) entwickelt, damit Eltern selbst prüfen können, ob das für sie nächstgelegene Kinderkrankenhaus die Qualitätskriterien einer guten Kinderklinik erfüllt. Die Pädiatrie und die Kinderchirurgie des Klinikums erhalten das jeweils zwei Jahre gültige Gütesiegel bereits zum vierten Mal.

„Die Anforderungen für den Erhalt des Gütesiegels sind seit der letzten Auszeichnung 2014 noch weiter gestiegen, umso mehr zählt der erneute Erfolg“, sagt Prof. Dr. Friedrich K. Tegtmeyer, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. „Die interdisziplinäre Versorgung durch Ärzte und Pflegekräfte mit vielen verschiedenen Spezialisierungen wird bei uns großgeschrieben. Wir bieten nicht nur eine breitgefächerte fachärztliche Besetzung und zahlreiche Spezialisierungen in der Pflege, sondern auch weitere Disziplinen aus dem pädagogischen, psychosozialen- und medizinisch-therapeutischem Bereich, beispielsweise Ergotherapie, Logopädie, Psychotherapie und Physiotherapie.“

Des Weiteren sei sichergestellt, dass am Klinikum Kassel die operative Versorgung von Kindern bis 14 Jahren jederzeit durch einen Facharzt für Kinderchirurgie erfolgt, betont Dr. Peter Illing, Direktor der Klinik für Kinderchirurgie. Das Gütesiegel belege zudem, dass in der patientennahen Pflege mindestens 95 Prozent Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte eingesetzt werden. Darüber hinaus zeigt es, dass die Kliniken nicht nur eine gute Basisversorgung anbieten, sondern auch Netzwerke aufgebaut haben, die eine gute Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit seltenen und schwerwiegenden Krankheitsbildern sicherstellen.

Informationen zu den Kinderkliniken unter www.gesundheit-nordhessen.de und zum Zertifikat unter www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail