> Aktuelles > Veranstaltungen > Öffentliche Veranstaltungen > KEK-Reihe: Ethik in der Intensivmedizin
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

KEK-Reihe: "Ethik in der Intensivmedizin: konkrete Entscheidungshilfen in Grenzsituationen"

Das Klinische Ethikkomitee (KEK) des Klinikum Kassel lädt am Mittwoch, 19. November 2014, zu einem Vortrag in der Reihe „Ethik in der Medizin“ ein. Prof. Dr. med. Fred Salomon, Chefarzt a.D. (Klinikum Lippe-Lemgo) spricht zum Thema „Ethik in der Intensivmedizin: konkrete Entscheidungshilfen in Grenzsituationen“.

Die Praxis der Intensivmedizin ist eine Herausforderung für alle Beteiligten: für Patienten und deren Angehörige,  aber auch für erfahrene Ärzte und Fachkräfte der Pflege. Auch bei routinierter Praxis tauchen immer wieder Fragen auf, was getan oder unterlassen werden soll. Das Einbeziehen ethischer Aspekte und Entscheidungskriterien in das eigene Handeln kann helfen, Konflikte im Team und die emotionale Belastung der Beteiligten zu mindern.

Ort: Hörsaal der Gesundheit Nordhessen, Mönchebergstr. 48 E.

Termin: Mittwoch, 19. November 2014, 17 Uhr

Um Anmeldung unter Tel. 0561/980-5501 oder E-Mail ethikkomitee@klinikum-kassel.de wird gebeten.