> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2014 > Die Kreisklinik bietet ab dem 1. März 2014 bis auf[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Kreisklinik Helmarshausen: Medizinische Versorgung vorerst eingestellt

Helmarshausen, den 28. Februar 2014. Die Kreisklinik Helmarshausen bietet ab dem 1. März 2014 bis auf Weiteres keine medizinischen Leistungen mehr an und wird daher vorübergehend von der Versorgung abgemeldet. Die Notfallversorgung in der Region ist durch die 24-Stunden-Aufnahmebereitschaft der Kreisklinik Hofgeismar gesichert.

Eine medizinische Versorgung von Patienten kann in der Kreisklinik Helmarshausen nicht mehr gewährleistet werden, da keine Ärzte mehr vor Ort tätig sind. Die Klinikpforte ist weiterhin besetzt. Sollten sich Patienten dort melden, informieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne über das nächstgelegene Krankenhaus oder benachrichtigen den Rettungsdienst.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail