> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2013 > Mit der Eröffnung einer Schule für Medizinisch-Tec[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

MTRA-Schule mit 20 Plätzen eröffnet

Kassel, 2. September 2013. Mit der Eröffnung einer Schule für Medizinisch-Technische Radiologieassistentinnen und -assistenten (MTRA) hat die Gesundheit Nordhessen (GNH) eine Ausbildungslücke für diesen Beruf in der Region geschlossen. 20 junge Frauen und Männer vorwiegend aus Nordhessen haben dort heute ihre dreijährige Ausbildung begonnen. „Wir haben innerhalb kurzer Zeit über 100 Bewerbungen erhalten. Das zeigt uns, dass wir mit der Gründung einer Schule in Nordhessen auf dem richtigen Weg sind und der Bedarf in der Region vorhanden ist“, so GNH-Personalvorstand Birgit Dilchert.

Die nächsten MTRA-Schulen befinden sich in Marburg, Fulda und Göttingen. Die Gesundheit Nordhessen habe sich insbesondere zur Gründung einer eigenen MTRA-Schule entschlossen, um einem Mangel an Fachkräften in diesem Bereich vorzubeugen. Die MTRA-Ausbildung dauert drei Jahre und besteht aus theoretischem und praktischem Unterricht sowie einer praktischen Ausbildung.

Der Unterricht für die 14 Frauen und sechs Männer findet in Haus N (ehemals Haus 17, Neugeborenen-Intensivstation) auf dem Klinikum-Gelände statt, wo ab 2015 auch die Studierenden der Kassel School of Medicine unterrichtet werden. In den Schulräumen stehen ein digitales Röntgengerät sowie ein Übungs-Arbeitsplatz für die Nuklearmedizin zur Verfügung.

Den Unterricht übernehmen Elke Bernhardt, welche die Schule gemeinsam mit Dr. Ralf Siekmann leitet, eine weitere Lehr-MTRA, Lehrer des GNH-Bildungszentrums sowie externe Dozenten. Die praktische Ausbildung in den Bereichen Radiologische Diagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie erfolgt im Klinikum Kassel. Den Abschluss der Ausbildung bildet eine staatliche Prüfung.

Mit der neuen MTRA-Schule bietet die Gesundheit Nordhessen nun nach Angaben von Volker Pape, Leiter des GNH-Bildungszentrums, Ausbildungsplätze in zehn Berufen an. Insgesamt gibt es im Unternehmen 380 Ausbildungsplätze, davon die meisten in der Gesundheits- und Krankenpflege. Der nächste MTRA-Jahrgang beginnt, sobald der erste Kurs in drei Jahren abgeschlossen ist.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail