> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Klinik für Neuropädiatrie und Sozialpädiatrisches [...] > Fort- und Weiterbildung > Weiterbildungskonzept
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 
Bild: Neuropädiatrie SPZ

Weiterbildungskonzept

Wir bieten die Weiterbildung zur Schwerpunktkompetenz Neuropädiatrie an. Die Tätigkeit in der Klinik für Neuropädiatrie mit SPZ umfasst das komplette Weiterbildungscurriculum. Verantwortlich für die Weiterbildung ist Prof. Dr. Bernd Wilken, der die volle Weiterbildungsbefugnis von 36 Monaten hat.
Maßgebend für die Weiterbildung sind: 

Weiterbildungszeit
Die Weiterbildungszeit beträgt 3 Jahre, wobei 1 Jahr während der Facharztweiterbildung Pädiatrie erfolgen kann.

Abteilungsstruktur
Die Abteilung besteht aus dem Sozialpädiatrischen Zentrum und der neuropädiatrischen Station mit 25 Betten. Auf der Station werden alle akuten und chronischen neuropädiatrischen Krankheitsbilder incl. Frührehabilitation betreut.
Zum ärztlichen Team gehören eben dem Leiter der Abteilung, Prof. Dr. Bernd Wilken, 3 OberärztInnen mit Schwerpunkt Neuropädiatrie, 2 Fachärztinnen mit Schwerpunkt Neuropädiatrie, 3 FachärztInnen in der Weiterbildung Neuropädatrie, sowie eine Assistenzärztin in der Facharztausbildung Pädiatrie.
Die Weiterbildung Neuropädiatrie umfasst die Rotation im SPZ für mindestens ein Jahr sowie die Rotation auf der neuropädiatrischen Station für mindestens ein Jahr. Mit den Abteilungen des Neurozentrums (Neurologie, Neurochirugie, Neuroradiologie, Neuropathologie und Psychiatrie) bestehen enge Kooperationen und Zusammenarbeit. Rotationen in den Abteilungen für Neurochirurgie, Neurologie und Neuroradiologie gehören zum Weiterbildungskonzept.

Notfall