> Karriere > Ausbildung > Medizinisch-technische Radiologieassistenten/in (M[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Ausbildung zum/r Medizinisch-technischenRadiologieassistenten/in (MTRA)

Der Beruf der Medizinisch-technischen RadiologieassistentInnen zeichnet sich durch den vielfältigen Einsatz in den Bereichen der Radiologischen Diagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie aus.

MTRA werden in ihrer Ausbildung sorgfältig auf das Thema Strahlenbelastung und Strahlenschutz vorbereitet. Du wirst messtechnisch und medizinisch überwacht, so dass bei gewissenhaftem Arbeiten kein Strahlenrisiko entstehen kann.

In der Radiologischen Diagnostik fertigen MTRA selbständig nach ärztlicher Anordnung Röntgenbilder an; Du arbeitest an Großgeräten wie Computer- und Magnetresonanztomografen und unterstützt die Radiologen bei Röntgenkontrastmitteluntersuchungen und Eingriffen und Behandlungen mit Kathetern.

In der Nuklearmedizin wird mittels radioaktiver Substanzen die Funktion einzelner Organe dargestellt. Die MTRA präparieren diese Tracer und dokumentieren mit
hochempfindlichen Kameras die Verteilung der Substanzen im Körper, weshalb auch nur eine geringe Strahlenmenge nötig ist.

In der Strahlentherapie haben MTRA den engsten Kontakt zu Patienten. Hier werden vorwiegend bösartige Tumore behandelt. Die sorgfältige Einstellung der Bestrahlungsfelder und der Umgang mit den Patienten erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein.

Ausbildung

Die praktische Ausbildung findet im Klinikum Kassel statt. Das sechswöchige Krankenpflegepraktikum kann in jedem Krankenhaus der GNH absolviert werden.
Die MTRA Schule befindet sich auf dem Gelände des Klinikums Kassel und ist dem Zentralbereich Bildung und Personalentwicklung zugeordnet. 
Wie in unseren weiteren Schulzweigen des Gesundheitssystems (Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Hebammen und OTA) haben wir eine freundliche, offene Arbeits- und Lernatmosphäre.

Die Ausbildung ist kostenfrei (Förderung nach BAföG möglich).

Arbeitsmöglichkeiten
„Die Nachfrage nach potentiellen Arbeitnehmern in diesem Bereich steigt enorm!“
(DKI-Krankenhaus Barometer, 2011)

Einsatzgebiete 

Zulassungsvoraussetzungen

 
Schulleitung
Informationen & Anmeldung
Gesundheit Nordhessen Holding AG
Zentralbereich
Bildung und Personalentwicklung
Mönchebergstr. 41-43
34125 Kassel

Volker Pape
Telefon 0561 980-2381
Telefax 0561 980-6939
E-Mail