> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Hautklinik Backup 10_2012 > Hauttumorzentrum  > Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Durch das HTZ werden Spezialisten aus über 13 Fachdisziplinen zusammengeführt, die alle bei der Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haut beteiligt sind: Dermatologie, Dermatochirurgie, Radiologie, Internistische Onkologie, Strahlentherapie, Pathologie, HNO, Plastische Chirurgie, Allgemeinchirurgie, Nuklearmedizin, Labormedizin, Schmerztherapie und Psychoonkologie. Zentrales Element der interdisziplinären Zusammenarbeit ist die Tumorkonferenz, die 2x im Monat stattfindet. Die Behandlung von Patienten mit komplizierten Krankheitsverläufen wird besprochen und für die betroffenen Patienten ein individueller Therapieplan erstellt. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit dieser Abteilungen garantiert durch Bündelung aller Fachkompetenzen die höchstmögliche Behandlungsqualität mit modernsten Diagnostik- und Therapieverfahren. Diese schließen unter anderem die Behandlung mit neuen, innovativen Medikamenten und Therapien im Rahmen klinischer Studien ein.


Für die Voruntersuchung, Früherkennung, die Betreuung nach der stationären Behandlung und die Nachsorge besteht eine enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Hautärzten der Region.

Notfall
 


Telefon-Hotline
0561 980-3335

Kontakt

Hauttumorzentrum HTZ
Klinikum Kassel GmbH
Mönchebergstr. 41-43
34125 Kassel

Hotline 0561 980-3335
Telefax 0561 980-6976
E-Mail

Schriftliche Anfrage für niedergelassene Ärzte