> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2012 > Das Star Care Elternhaus am Klinikum Kassel hat se[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Mehr Platz im Star Care Elternhaus

Kassel, 4. Juli 2012. Die neue Wohnung verfügt über zwei Zimmer (eins davon mit Balkon), ein Bad und eine kleine Küche. Für Geschwisterkinder ist bei Bedarf ein Beistellbett vorhanden. Die Eltern können außerdem die sonstigen Angebote (Garten, Waschmaschine) des Star Care Elternhauses in der Mönchebergstraße 52 nutzen, das rund 100 Meter entfernt liegt. 

Das Star Care Elternhaus wurde 2009 eröffnet, um den Eltern kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit, eine Möglichkeit zum Rückzug und zum Austausch mit anderen Eltern zu bieten. Es wird größtenteils von Eltern genutzt, deren Kind für längere Zeit im Krankenhaus aufgenommen wird – Frühgeborene, Kinder mit schweren Brandverletzungen oder schweren neurologischen Erkrankungen, Intensivpatienten und krebskranke Kinder.

Seit zwei Jahren ist das Haus kontinuierlich voll belegt, so dass die Verantwortlichen schon länger nach zusätzlichen Quartieren gesucht hatten. Mit dem Umzug des Kinderkrankenhauses Park Schönfeld in das neue Zentrum für Frauen- und Kindermedizin am Klinikum hat sich der Bedarf noch erhöht. Mit den sieben Zimmern im Star Care Elternhaus stehen nach Angabe von Petra Schade ab Mitte August elf Zimmer zur Verfügung, so dass es Wartelisten künftig hoffentlich nur noch in Ausnahmefällen geben werde.

Die Elternhaus gGmbH war 2007 von drei gemeinnützigen Kasseler Vereinen gegründet worden: Hilfe für Kinder und Erwachsene im Krankenhaus e.V., Verein für krebskranke Kinder e.V. und freuNde - Verein der Freunde und Förderer der Neuropädiatrie am Klinikum Kassel e.V. Die Elternhaus gGmbH wird zum großen Teil mit Spenden finanziert, daher freuen sich die Verantwortlichen weiterhin über Unterstützung.
Spendenkonto Elternhaus gGmbH: 2173061 bei der Kasseler Sparkasse, BLZ 52050353.

Kontakt Elternhaus: Tel: 0561/92976810, Mail: info@elternhaus-kassel.com.
 

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail