> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Medizinische Klinik I Backup 2012-03-20 > Facharztweiterbildung
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Facharztweiterbildung

Wir bieten Ihnen eine strukturierte Ausbildung nach einem Ausbildungsplan und nach den Logbüchern „Facharztweiterbildung Innere Medizin“ bzw. „Facharztweiterbildung Innere Medizin und Gastroenterologie“.
Beides sichern wir Ihnen arbeitsvertraglich zu, so dass Sie sicher sein können, die erforderlichen Ausbildungsinhalte in der vorgesehenen Weiterbildungszeit zu erlernen.
Die Facharztweiterbildung „Innere Medizin“ findet im Verbund mit den drei anderen Medizinischen Kliniken des Klinikum Kassel statt. Auf Wunsch haben Sie auch die Möglichkeit, einzelne Ausbildungsabschnitte in den Kreiskliniken Kassel oder im Krankenhaus Bad Arolsen zu absolvieren.
Zudem besitzt der Direktor der Medizinischen Klinik I die volle Weiterbildungsermächtigung für den Erwerb der Zusatz-Weiterbildung „Diabetologie“ (18 Monate). Diese Zeit zählt auch anteilig für den Erwarb des „Facharztes Innere Medizin und Endokrinologie und Diabetologie".
In einem jährlichen MitarbeiterInnengespräch mit dem Chefarzt können Sie den Stand ihrer Ausbildung erörtern.
Sie werden während Ihrer Fachweiterbildung von einer/m Mentor/in betreut.



Angebote zu fachlichen Qualifikation

Neben der Möglichkeit die zahlreichen internen Fortbildungsangebote zu nutzen, zahlen wir Ihnen 500,00 Euro pro Jahr für die Teilnahme an externen Fortbildungsveranstaltungen.
Der Betrag ist ins Folgejahr übertragbar, allerdings auf 1.000 Euro pro Kalenderjahr beschränkt. Daneben gewähren wir Ihnen, statt der tarifliche 3 Arbeitstage, 5 Tage Arbeitsbefreiung für den Besuch von Fortbildungen und Kongressen.
Internes Fortbildungsprogramm


Zusatzangebote

Notfall