> Kliniken > Kinderkrankenhaus Park Schönfeld > Medizinische Abteilungen > Anästhesie|Intensivmedizin > Kinderintensivstation
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 
Bild: Kleinkind auf der Intensivstation des Kinderkrankenhaus Park Schönfeld

Interdisziplinäre Kinderintensivstation „Felix Blumenfeld“

In enger räumlicher Anbindung an den Operationsbereich liegt die Kinderintensivstation. In den 14 Intensivplätzen mit zusätzlich zwei Schwerbrandverletzteneinheiten werden mehr als 1.000 schwererkrankte Kinder
( > 450 Neugeborene) im Jahr behandelt.


Diagramm: Anzahl versorgter Kinder auf der Intensivstation.

Behandlungsschwerpunkte sind Neugeborene mit

Kinder mit 

Es kommen moderne Beatmungstechniken und -verfahren (Stickstoffmonoxid, HFO, Surfactanttherapie) zum Einsatz ebenso wie die weiterführende Betreuung von langzeitbeatmeten Patienten mit dem Ziel der Entwöhnung zur Eigenatmung.

In Zusammenarbeit mit der Kinderkardiologie der Universität Göttingen betreuen wir Kinder mit schweren Erkrankungen des Herzens und der Behandlung von schweren Herzfunktions- und rhythmusstörungen.

Die Betreuung der Patienten erfolgt gemeinsam mit den beteiligten Kinderärzten, Kinderneurologen, Kinderchirurgen und den anderen angeschlossenen Fachgebieten. Ziel ist es durch eine gemeinsame Kompetenz den kleinen Patienten die Behandlung ohne Grenzen zukommen zu lassen.
Ein weiteres Ziel ist die frühe Einbindung der Eltern in die Therapie und den Heilungsverlauf. Hierfür werden Elternzimmer an unserem Kinderkrankenhaus vorgehalten.

Ein weiterer Behandlungsschwerpunkt stellt die Behandlung von schwerbrandverletzten Kindern dar. So sind dieser Intensivstation eine Schwerbrandverletzteneinheit angeschlossen, in der mehr als 40 Kinder mit schweren Verbrennungen pro Jahr versorgt werden.

Das Ziel der optimalen Versorgung wird durch die gemeinsame Arbeit der Verbrennungschirurgen, Intensivmediziner, Krankengymnasten, Logopäden und angeschlossenen Sozialtherapeuten erreicht. Ein wichtiger Punkt ist auch hier die frühe Integration der Eltern in die Therapie.

Notfall
 


Kinderintensivstation

Pflegeleitung
Anka Drebes
Ilka Quanz

Ärztliche Leitung
Dr. med Thomas Fischer
Timm Freudenberg

Telefon 0561 9285-240/241 
Telefax 0561 9285-264

Eltern-Information
Intensivstation „Felix Blumenfeld“ (PDF, 310 KB)