> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2011 > Das Klinikum hat eine interdisziplinäre Privatstat[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Gehobenes Ambiente, zusätzliche Angebote

Kassel, 15. Juli 2011. Das Klinikum Kassel hat eine interdisziplinäre Privatstation mit 30 Betten in Betrieb genommen, welche den Patientinnen und Patienten eine gehobene Ausstattung und zusätzlichen Service bietet. Damit wurde das bisherige Wahlleistungsangebot des Krankenhauses der Maximalversorgung ergänzt. Die Station im Haus 1 auf dem Klinikum-Gelände wird von derzeit sechs Disziplinen des Klinikums belegt. 

Mit einer eleganten Farbgestaltung in Weiß- und Brauntönen, einer großzügige Lounge mit einem herrlichen Blick über Kassel, mit Kühlschrank und Schreibtisch im Patientenzimmer vermittelt die neue Privatstation 1-5.1 den Patienten Hotelatmosphäre in komfortabler Umgebung. Jedes Bett ist mit einem modernen Multimediasystem mit Radio, TV und Internetzugang ausgestattet. Der Kühlschrank wird täglich mit Saft und Wasser aufgefüllt, Handtücher liegen im Badezimmer bereit. Zum Frühstück und Mittagsessen können die Patienten aus einem erweiterten Angebot wählen, abends können sie sich – sofern es ihr Gesundheitszustand erlaubt - am rollenden Büf-fetwagen bedienen.
 
„Mit der Einrichtung einer Privatstation sind wir einem immer wieder von Patienten geäußerten Wunsch nachgekommen“, so der Ärztliche Geschäftsführer, Prof. Dr. Wolfgang Deinsberger. „Wer Wert auf besonderen Komfort und Service legt, findet mit den hier angebotenen Wahlleistungen den passenden Rahmen für seinen Krankenhausaufenthalt.“

Bei Privatpatienten und Patienten mit Zusatzversicherung übernimmt die Versicherung – je nach Vertrag – die Kosten. Das Patienten-Service-Zentrum des Klinikum ermittelt auf Wunsch, welche Kosten vom jeweiligen Vertrag abgedeckt sind. Umfasst die Versicherung keine Wahlleistungen, können diese Patienten als Selbstzahler das Angebot der Privatstation nutzen. Für alle Fragen rund um Versicherungsleistungen und Kosten ist täglich ein Ansprechpartner des Patienten-Service-Zentrums vor Ort.

Die interdisziplinäre Privatstation wird von folgenden Bereichen des Klinikums belegt:

Information: Station 1-5.1, Tel. 0561/980-3650.

 

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail