> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2010 > Drei Kasseler Kinderkliniken bzw. -abteilungen hab[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Auszeichnung für Kasseler Kinderkliniken

Kassel, 22. Oktober 2010. Drei Kasseler Kinderkliniken bzw. -abteilungen haben das Gütesiegel „Ausgezeichnet. für Kinder“ erhalten: die Pädiatrie (allgemeine Kinderheilkunde) und die Kinderchirurgie im Kinderkrankenhaus Park Schönfeld sowie die Pädiatrie im Klinikum Kassel. Um dieses Zertifikat zu bekommen, mussten sich die drei Abteilungen einer strengen Prüfung ähnlich wie beim TÜV unterziehen. Die drei Bereiche haben sich dieser Qualitätsprüfung freiwillig gestellt und die Kriterien ausnahmslos erfüllt.

Kranke Kinder gehören in Kinderkliniken. Das wissen Kinderärzte und betroffene Eltern seit langem. Damit Eltern selbst prüfen können, ob die für sie nächstgelegene Kinderklinik die Qualitätskriterien einer guten Kinderklinik erfüllt, wird seit 2009 das Gütesiegel „Ausgezeichnet. für Kinder“ vergeben, welches unter Federführung der Gesellschaft für Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD) von medizinischen Experten und Elternverbänden entwickelt wurde. Die Qualitätskriterien beziehen sich auf die personelle, räumliche und technische Ausstattung, die Organisation und die Qualitätssicherung.

 „Wir freuen uns sehr über die offizielle Bestätigung, dass wir die hohen Anforderungen an spezielle Kinderkrankenhäuser umfassend erfüllen“, so Prof. Dr. Friedrich K. Tegtmeyer, Ärztlicher Direktor des Kinderkrankenhauses Park Schönfeld und Chefarzt für Pädiatrie an beiden Standorten in Kassel (Klinikum und Kinderkrankenhaus Park Schönfeld). Und Dr. Peter Illing, Chefarzt Kinderchirurgie ergänzt: „Wir wollen die höchsten Standards erfüllen – nicht nur in fachlicher Hinsicht, sondern auch bei der kindgerechten Betreuung.“ Die beiden allgemeinpädiatrischen Bereiche behandeln jährlich rund 5000 Kinder und Jugendliche stationär, die Kinderchirurgie etwa 2600 junge Patienten.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail