> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2010 > Dem Klinikum Kassel ist jetzt auch von offizieller[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Hilfe beim Spagat zwischen Beruf und Familie

Kassel, 14. September 2010. Dem Klinikum Kassel ist jetzt auch von offizieller Seite bestätigt worden, dass es zu den familienfreundlichen Arbeitgebern zählt: Das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Nordhessen erhielt das Zertifikat des audits berufundfamilie als eine der ersten Kliniken in Hessen. Mit dem Zertifikat wird dem Klinikum bescheinigt, dass es seit vielen Jahren die Entwicklung einer familienbewussten Unternehmenskultur fördert, gleichzeitig verpflichtet sich das Unternehmen zur Umsetzung weiterer Maßnahmen.

Besonders hoben die Auditorinnen die betriebseigene Kindertagesstätte mit schichtorientierten Öffnungszeiten hervor, welche Kinder bereits ab einem Alter von sechs Monaten betreut. Außerdem biete das Klinikum seinen Beschäftigten vielfältige Teilzeitmöglichkeiten und habe verbindliche Regelungen zu Arbeitszeitkonten geschaffen. Die finanzielle Unterstützung von Aktivitäten für die ganze Familie durch den Sozialfonds wurde ebenso erwähnt wie der Springerpool im Pflegebereich, der bei kurzfristigem Personalausfall aushilft, so dass Pflegekräfte seltener aus dem Frei geholt werden müssen.

„Wir sehen das Zertifikat als externe Bestätigung unseres Engagements zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und freuen uns über einen weiteren Baustein zur Steigerung unserer Attraktivität als Arbeitgeber“, so Arbeitsdirektorin Birgit Dilchert. „Wir werden unsere Beschäftigten weiter intensiv dabei unterstützen, den täglichen Spagat zwischen beruflichen und familiären Verpflichtungen erfolgreich zu bewältigen.“

Als Zertifikatsträger verpflichtet sich das Klinikum auch, innerhalb von drei Jahren zusätzliche Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Familienfreundlichkeit umzusetzen. Dazu zählen unter anderem der Ausbau von Teilzeitangeboten speziell im ärztlichen Bereich, die Entwicklung eines Unterstützungsangebotes für Beschäftigte, die ihre Angehörigen pflegen, ein Kontakthalte- und Wiedereingliederungsprogramm für Familienzeitler sowie die Unterstützung von Männern beim Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die öffentliche Verleihung der Zertifikatsurkunden erfolgt einmal jährlich in Berlin, voraussichtlich im Juni 2011.

Die berufundfamilie gGmbH wurde 1998 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründet. In den vergangenen Jahren hat sich das Zertifikat audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zum anerkannten Qualitätssiegel familienbewusster Personalpolitik entwickelt. Unternehmen und Institutionen bzw. Hochschulen die ein solches Zertifikat erhalten, haben bewiesen, dass sie eine nachhaltig familienbewusste Personalpolitik betreiben. Empfohlen von den führenden deutschen Wirtschaftsverbänden BDA, BDI, DIHK und ZDH steht das audit berufundfamilie außerdem unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin und des Bundeswirtschaftsministers.
 

 

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail