> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2010 > Die einzigen pädiatrischen Spezialambulanzen für K[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Nur noch Notfallbehandlung in Spezialambulanzen für Kinder

Kassel, 26. Juli 2010. Die einzigen pädiatrischen Spezialambulanzen für Kinder und Jugendliche in der Region, die sich im Kinderkrankenhaus Park Schönfeld befinden, vergeben ab sofort für das laufende Quartal keine neuen Termine mehr.

Obwohl seit 2009 gesetzlich vorgeschrieben ist, dass die Krankenkassen Spezialambulanzen in der Kindermedizin kostendeckend vergüten müssen, konnte in ganz Hessen bisher keine schriftliche Vereinbarung über eine angemessene Bezahlung erreicht werden. Dabei hatte der Gesetzgeber die systembedingte Unterdeckung in den Kinder-Ambulanzen, die sich durch die Umstellung der Krankenhausfinanzierung ab 2009 drastisch verschärft hatte, durch Schaffung einer gesetzlichen Regelung abstellen wollen. Dies wird nun jedoch im Kinderkrankenhaus Park Schönfeld nicht umgesetzt, da die Preisvorstellungen der Krankenkassen so niedrig sind, dass die Kosten der Ambulanz noch nicht einmal zur Hälfte gedeckt sind.

„Solange die gesetzliche Vorgabe nicht erfüllt ist, sehen wir uns gezwungen, Kinder und Jugendliche nur noch in Notfällen aufzunehmen und bei Bedarf stationär zu behandeln“, so der Ärztliche Direktor des Kinderkrankenhauses, Prof. Dr. Friedrich K. Tegtmeyer. Die Kinderärzte der Region würden informiert.

In den pädiatrischen Spezialambulanzen unter Leitung von Prof. Dr. Friedrich K. Tegtmeyer und seinen Mitarbeitern werden jährlich mehr als 2000 Kinder und Jugendliche aus Nordhessen und den angrenzenden Bundesländern betreut. Dabei geht es um die Behandlung schwerwiegenden und chronischen Erkrankungen, beispielsweise Diabetes, und ihrer Komplikationen, die Therapiekontrolle, Schulungen für junge Patienten und deren Eltern, Diätberatung und soziale Beratung.

 

 
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail