> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2010 > Bewegung fördert die Gesundheit, ganz gleich in we[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Mit viel Spaß die Beweglichkeit verbessern

Kassel, 9. April 2010. Bewegung fördert die Gesundheit, ganz gleich in welchem Alter. Die Seniorenwohnanlage Lindenberg bietet daher wöchentlich Tai-Chi für ihre Bewohnerinnen und Bewohner an. Mit Erfolg: Die Teilnehmerinnen stellen unter anderem Verbesserungen bei der Beweglichkeit, der Konzentrationsfähigkeit und beim Gleichgewichtssinn fest. Nach den Worten von Einrichtungsleiterin Heide Tepper wird Tai Chi von Experten als besonders gesundheitsfördernd beurteilt: Regelmäßiges Training trage zur Verhinderung von Stürzen bei und schule gestörte Bewegungsabläufe. Tai Chi habe somit also ganz praktische Auswirkungen auf den Alltag.
 
Tai Chi ist ein chinesisches Bewegungssystem, dessen fließende Bewegungen von jedem Menschen, ob jung oder alt, erlernt und ausgeführt werden können. „Regelmäßiges Üben stärkt Herz und Kreislauf, reguliert den Atem, fördert Schlaf und Verdauung, stärkt das  Nervensystem ... und macht einfach viel Spaß“, so Tai-Chi-Lehrerin Andrea Schönig. Sie leitet die Gruppe, die sich auf Initiative von Bewohnerin Erika Opfer sowie Ute Angermann vom Sozialdienst vor gut einem Jahr in der Seniorenwohnanlage gebildet hat.

Die Motive, an der Gruppe teilzunehmen, waren bei den Teilnehmerinnen unterschiedlich: Eine hatte die ruhigen, für ältere Menschen geeignete Bewegungen im Fernsehen gesehen, eine andere war von ihren Kindern animiert worden. Eine Dritte hatte früher bereits Tai Chi praktiziert und wollte nun daran anknüpfen.

Gemeinsam erlernen acht bis zehn Frauen einmal die Woche 60 Minuten lang einfache, sehr präzise Tai-Chi-Bewegungen, Dehn-, Lockerungs-, Gleichgewichts- und Atemübungen. Die Übungen werden im Stehen und Sitzen ausgeführt und haben häufig poetisch klingende Namen wie „Der Kranich breitet seine Flügel aus“, „Brokate“ und ,,Teile die Mähne des wilden Pferdes nach links und nach rechts“.

Auf die Frage, was sie am Tai Chi so überzeugt hat, dass sie nun bereits ein Jahr kontinuierlich an dem Unterricht teilnehmen, antworten die Teilnehmerinnen: „Ich bin unter Menschen und kann nach meinem Schlaganfall meine Bewegungsfähigkeit trainieren. Mein Gleichgewichtssinn hat sich verbessert“. „Es tut meinem Rücken und meinen Gesamtbefinden gut“. „Ich kann mich besser entspannen“.  „Meine Konzentrationsfähigkeit ist gestiegen und ich kann mich besser anziehen, Schuhe binden usw.“ Und nicht zuletzt haben sich die Kontakte untereinander im Laufe des vergangenen Jahres vertieft.

Information: Seniorenwohnanlage Lindenberg, Tel. 0561/95077-0.
 

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail