> Karriere > Stellenangebote > Fachärzte > Assistenzarzt/-ärztin | Facharzt/-ärztin Innere Me[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Anzeigen-Code 4809

Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Wir wollen unser Team erweitern und suchen für die Klinik für Herz-, Kreislauf-, Lungen- und Bronchialerkrankungen mit Internistischer Intensivmedizin (Medizinische Klinik II) der Klinikum Kassel GmbH nächstmöglich eine/n

Die Klinik erbringt jährlich ca. 3.500 Herzkatheteruntersuchungen mit über 1.000 PCI. Es besteht eine 24-Stunden PCI-Bereitschaft. Jährlich werden etwa 500 RF-Katheterablationen erbracht. Ein dreidimensionales Mappingsystem (NavX) ist ebenso with CryoCath zur Vorhofflimmerablation eingeführt. Es werden ca. 180 implantierbare Defibrillatoren einschließlich biventrikulärer ICD-System und über 250 Schrittmacher implantiert. Es erfolgen über 8.000 transthorakale Echokardiographien und ca. 1.000 transösophageale Echokardiographien.
Die internistische Intensivstation verfügt über 13 Betten und behandelt im Jahr 1.100 schwerstkranke Patienten aus allen internistischen Fachbereichen.
Schwerpunkte der Behandlung sind die Sepsis und der kardiogene Schock inklusive der Behandlung mit IASP, invasiven Monitoring mittels Picco und Swan-Ganz Katheter. Es stehen alle Formen der nicht-invasiven und invasiven Beatmung, Bronchoskopie sowie Lungenassistenz zur Verfügung. Jegliche Formen der Nierenersatzverfahren sind vorhanden.

Wir bieten eine strukturierte Facharztweiterbildung inklusive einer festgelegten Rotation innerhalb des Zentrums für Innere Medizin: Medizinische Klinik I (Gastroenterologie, Hepatologie, Allgemeine Diabetologie, Infektionskrankheiten), Medizinische Klinik 111 (Nieren- und Hochdruckerkrankungen, Rheumatische Erkrankungen, Nephrologische Diabetologie) sowie Medizinische Klinik IV (Onkologie, Hämatologie, Immunologie). Zudem erfolgt eine Rotation in die internistische Intensivstation sowie die Zentrale Notaufnahme. Für die Weiterbildung im Schwerpunktbereich Kardiologie bieten wir eine festgelegte Rotation in die Echokardiographie, die invasive Kardiologie sowie in den Schrittmacher-IICD-Bereich.

Für Rückfragen oder ein Gespräch stehen die Direktoren der Klinik, Herr Prof. Dr. Neuzner und Herr Prof. Dr. Gradaus, Tel.: 0561 980-5254, gern zur Verfügung.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA). Wir bieten umfangreiche betriebliche Sozialleistungen. So garantiert eine eigene Kindertagesstätte mit klinikgerechten Öffnungszeiten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Auch das betriebliche Gesundheitsmanagement nimmt einen hohen Stellenwert in unserem Konzern ein. Die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen wird von uns ausdrücklich begrüßt und mit 500 Euro pro Jahr und Assistenzärztin/-arzt gefördert. Ein individuelles Arbeitszeitkonto stellt zudem sicher, dass Überstunden in Freizeit ausgeglichen oder vergütet werden.

Die Gesundheit Nordhessen möchte ihren Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Gleichstellung der Frau leisten und fordert daher Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen:

Gesundheit Nordhessen Holding AG
Zentralbereich Personal
Mönchebergstr. 48 E
34125 Kassel

 
Der direkte Weg zu Ihrer neuen Stelle:
 
Gesundheit Nordhessen Holding AG
Zentralbereich Personal
Mönchebergstr. 48 E
34125 Kassel

›  Sekretariat
   Zentralbereich Personal & Recht
  Telefon 0561 980-4848
  E-Mail