> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Klinik für Neurochirurgie > Neurologisch/ Neurochirurgischen Intensivstation > Informationen für Ärzte
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Bild: Klinikum Kassel

 

Informationen für Ärzte

Das Klinikum Kassel ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität in Marburg. Prof. Ferbert, Chefarzt der Klinik für Neurologie, und Prof. Deinsberger, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie, besitzen die volle Weiterbildungsermächtigung für Neurologie bzw. Neurochirurgie sowie die volle Weiterbildungsermächtigung für die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin.

Im Weiterbildungscurriculum für die Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie ist eine feste Rotation auf die Intensivstation für 1 Jahr eingeplant. Im Rahmen der neurochirurgischen Weiterbildung ist eine Rotation in regelmäßigen Abständen vorgesehen. Hierbei werden alle intensivmedizinisch relevanten Techniken, wie z. B. Legen von arteriell und venöse Zugänge, Tracheotomien oder Hirndrucksonden unter Supervision erlernt und selbständig durchgeführt. Der Erwerb der Zusatzbezeichnung ‚Intensivmedizin’ ist für Fachärzte der Neurologie und Neurochirurgie problemlos möglich. Gerne können auch Fachärzte anderer Abteilungen (Innere, Anästhesie) die Zusatzbezeichnung ‚Intensivmedizin’ bei uns erwerben.
Ebenso ist eine Hospitation von ärztlichen Kollegen möglich. Für Informationen kontaktieren Sie uns gerne. Bewerbungen senden Sie bitte an das Sekretariat von Prof. Ferbert bzw. Prof. Deinsberger.

Notfall
 


Lageplan

Kontakt

Neurologisch / Neurochirurgische Intensivstation
Klinikum Kassel
Mönchebergstraße 41 - 43
34125 Kassel
Telefon 0561 980-3670
E-Mail