> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2009 > Der "Verein Hilfe für Kinder und Erwachsene im Kra[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Spendenaufruf: Rahim muss mehrfach operiert werden

Kassel, 3. November 2009. Der Verein "Hilfe für Kinder und Erwachsene im Krankenhaus e.V." bittet um Spenden für einen siebenjährigen Jungen aus Afghanistan, der nach einem schweren Unfall in seiner Heimat nun im Kinderkrankenhaus Park Schönfeld operiert werden soll. Rahim war von einem Traktor überrollt worden und hatte Brüche und schwerste Verletzungen am Unterleib erlitten. Die Organisation Friedensdorf International (www.friedensdorf.de) hat den Jungen mit 90 anderen kranken Kindern aus Afghanistan zur Behandlung nach Deutschland geholt, wo er eigentlich in einem anderen Krankenhaus versorgt werden sollte. Angesichts der Schwere der Verletzungen erfolgte jedoch eine Verlegung in das Kinderkrankenhaus Park Schönfeld als spezialisierte Einrichtung.

„Wir werden Rahim mehrfach operieren müssen, sind aber zuversichtlich, dass wir die Verletzungen an Harnröhre und Darm weitgehend beheben können und die derzeit großflächigen Wunden mit der entsprechenden Behandlung gut abheilen“, so Dr. Joachim Suß, Oberarzt in der Kinderchirurgie. Die Verständigung mit dem Jungen klappt hervorragend, da gerade die Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin Widscha Faqirzada, die seine Landessprache spricht, einen Teil ihrer Ausbildung im Kinderkrankenhaus absolviert.

Der Verein „Zahnärzte und Patienten helfen Kindern in Not e.V.“ hat bereits Mittel für die Behandlung zugesagt. Der Verein „Hilfe für Kinder und Erwachsene im Krankenhaus e.V.“ bittet um weitere Spenden für die Versorgung des Jungen.

Spendenkonto des Vereins Hilfe: 2142128, Kasseler Sparkasse, BLZ 520 503 53, Stichwort „Hilfe für Rahim“. Für Spendenquittungen den Absender bitte deutlich angeben.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail