> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2009 > Das Star Care Elternhaus am Klinikum Kassel ist he[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Ein Zuhause auf Zeit - Star Care Elternhaus eröffnet

Kassel, 30. Oktober 2009. Gemütliche Zimmer in hellgelb, mintgrün und flieder, helle Holzmöbel und ein Aufenthaltsraum mit großzügigem Wintergarten: Das Star Care Elternhaus am Klinikum Kassel bietet den Eltern kranker Kinder eine wohnliche Atmosphäre, die Möglichkeit zum Rückzug und zum Austausch mit anderen Eltern. Nach dem Richtfest im April 2009 wurde das Gebäude in der Mönchebergstraße 52 heute seiner Bestimmung übergeben.

2007 haben sich die gemeinnützigen Vereine:

zur Elternhaus Kassel gGmbH zusammen geschlossen. Ziel war es, ein ehrgeiziges und schon lange gewünschtes Projekt zu verwirklichen: Ein Elternhaus in direkter Nähe zu Klinikum Kassel, das den dort wohnenden Eltern zu jeder Zeit kurze Wege zu ihrem Kind garantiert. In diesem Elternhaus sollen Eltern, deren Kind für längere Zeit im Klinikum aufgenommen wird, ein Zuhause auf Zeit finden. Es soll als Rückzugsmöglichkeit  für die Eltern und Angehörigen dienen, die in Sorge um ihr Kind selber einmal abschalten und Kraft tanken müssen, um den oft schweren Klinikalltag bewältigen zu können.

Genau gegenüber dem neuen Star Care Elternhaus entsteht derzeit die neue Frauen- und Kinderklinik, in der 2011 die Kasseler Kinderkliniken (Klinikum Kassel und Kinderkrankenhaus Park Schönfeld) vereint werden. Dann werden am Standort Mönchebergstraße jährlich fast 10.000 Kinder stationär versorgt .

Der Kauf, der Umbau und der Betrieb des Elternhauses werden ausschließlich mit Hilfe von Spenden finanziert. „Wir sind überglücklich, dass wir es nun mit Hilfe vieler großer und kleiner Spenden von Firmen und Privatleuten geschafft haben, das Star Care Elternhaus zu eröffnen“, so Petra Schade, Geschäftsführerin der Elternhaus gGmbH. „Wir hoffen, dass das Elternhaus gut angenommen wird und die Eltern sich hier wohlfühlen.“ Neben vielen anderen Spendern hat  der Förderverein Star Care Hessen e.V. einen erheblichen Beitrag in Form von Geld- und Sachspenden zu dem Projekt beigesteuert.

Im Star Care Elternhaus befinden sich sieben Ein-Bett-Appartements, die jeweils mit einem kleinen Bad ausgestattet sind. Bei Bedarf kann ein weiteres Bett ergänzt werden. Eines der Zimmer ist behindertengerecht gestaltet, so dass auch Eltern oder Geschwister mit Handicap aufgenommen werden können. Im Aufenthaltsraum mit Wintergarten können sich die Eltern zum Austausch treffen, auch eine Gemeinschaftsküche steht ihnen zur Verfügung. Der große Garten wird im nächsten Jahr gestaltet und künftig viel Platz zum Ausruhen oder auch zum Toben für Geschwister bieten.

Der Aufenthalt im Star Care Elternhaus ist für die Eltern in der Regel kostenfrei, da sie mit ihrem Kind auf Station aufgenommen werden. Für die täglich anfallenden Arbeiten und als Ansprechpartnerinnen stehen den Eltern zwei Mitarbeiterinnen zur Seite. Frauke Döring oder Sigrid Berge sind montags bis samstags jeweils drei Stunden im Elternhaus vor Ort.

Bürozeiten: Montag, Mittwoch bis Samstag 9 -12 Uhr, Dienstag 17 - 20 Uhr.
Kontakt: Tel. 015201915995 (Frauke Döring).

Auch weiterhin freuen sich die Elternhaus-Verantwortlichen über Spenden, die in die weitere Einrichtung und den Betrieb fließen werden.

Spendenkonto: Elternhaus Kassel gGmbH, Kasseler Sparkasse, BLZ 520 503 53, Konto 2173061

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail