> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2009 > Die physiotherapeutische Abeilung in der Kreisklin[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Jetzt auch Krankengymnastik am Gerät

Helmarshausen, 15. Oktober 2009. Die physiotherapeutische Abteilung in der Kreisklinik Helmarshausen bietet neuerdings auch die gerätegestützte Krankengymnastik an. Das individuelle Training an modernen Geräten und Ergometern wird unter anderem eingesetzt bei krankheitsbedingter Muskelschwäche, bei unterschiedlich stark ausgebildeten Muskeln (muskuläre Dysbalancen), bei Rückenbeschwerden, Osteoporose, Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen. Es dient zudem der Verbesserung der Koordination und wird auch als Sturzprophylaxe im Alter genutzt. Die gerätegestützte Krankengymnastik kann von stationären und ambulanten Patienten in Anspruch genommen werden und ist eine von den Krankenkassen anerkannte Leistung auf Rezept in der ambulanten Physiotherapie.

Die Abteilung Physiotherapie in der Kreisklinik Helmarshausen bietet mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern darüberhinaus ein breites Spektrum an krankengymnastischen Therapien sowie der Physikalischen Therapie (unter anderem Massagen, Wärmebehand-lung, Lymphdrainage, Manuelle Therapie) an.

Information: Telefon 05672/998-150

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail