> Aktuelles > Veranstaltungen > Öffentliche Veranstaltungen > 1. Deutscher Lymphtag
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

1. Deutscher Lymphtag
Moderne Therapiemöglichkeiten des Lymphödems und Lipödems

19. März 2016 | 8:00 – 16:30 Uhr
Klinikum Kassel, Haus E, Ebene 8, Konferenzebene

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

gemeinsam mit dem Verein zur Förderung der Lymphödemtherapie e.V. laden wir Sie herzlich zum 1. Deutschen Lymphtag in das Klinikum Kassel ein.

Unser Lymphtag richtet sich an Betroffene, Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte, Mitarbeiter von Sanitätshäusern und Apotheken sowie alle Interessierte. Er findet deutschlandweit an spezialisierten Standorten statt. Ziel ist es, diagnostische und therapeutische Möglichkeiten auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu präsentieren, um so den Stellenwert moderner Behandlungen zu verbreiten. Obwohl über 2.000.000 Menschen in Deutschland an einem chronischen Lymph ödem und weit mehr Patienten an einem Lipödem leiden, sind die beiden Krankheiten noch wenig bekannt.

An unserem Lymphtag sollen die unterschiedlichen, stadienadaptierten Therapien von Lymphödem und Lipödem dar gestellt und voneinander abgegrenzt werden. Experten aus dem Bereich der Lymphologie und Plastischen Chirurgen stellen die Behandlungsbandbreite dar – von neuesten Erkenntnissen bzgl. der Anatomie des Lymphgefäßsystems, der Pathogenese bis hin zur konservativen Therapie und rekonstruktiven Ansätzen zur Wiederherstellung des Lymphabstroms und minimalinvasiven Saugungsverfahren.

Außerdem werden Hersteller von Kompressions-Versorgungen, Sanitätshäuser, Lymphtherapeuten u. a. an Infoständen über ihre Produkte bzw. Leistungen informieren und natürlich Fragen der Teilnehmer beantworten.

Die Zertifizierung der Fortbildung für Ärzte und Physiotherapeuten ist beantragt.
Für Ihr leibliches Wohl während der Veranstaltung ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit den besten Grüßen,

Ihr Kasseler Lymph-Team
Prof. Dr. med Goetz Andreas Giessler
Dr. med. Holger Engel

Programm