> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2009 > Zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung lä[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Tumorzentrum lädt zum Informationsabend

Kassel, 24. September 2009. Zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung lädt das Tumorzentrum Kassel alle Interessierten am Mittwoch, 30. September 2009, um 18 Uhr in den Hörsaal Mönchebergstraße 48 E in Kassel ein (Eingang neben der Bärenapotheke).
Die organisatorische Leitung des Tumorzentrums Kassel, Molekularmedizinerin Ursula Schulze-Horsel, wird das Konzept der fachübergreifenden Tumortherapie im Tumorzentrum Kassel vorstellen. Sieben Abteilungen des Tumorzentrums präsentieren anschließend in kurzen Vorträgen ihr Leistungsspektrum bei der Diagnose und Behandlung von Krebserkrankungen: Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie (Prof. Dr. Fritz-Peter Kuhn), Urologie (Prof. Dr. Björn Volkmar), Neurochirurgie (Prof. Dr. Wolfgang Deinsberger), Kinderonkologie (Privat-Dozentin Dr. Michaela Nathrath), Medizinische Klinik I (Prof. Dr. Frank Schuppert), Klinik für Allgemein-, Thorax- und Viszeralchirurgie (Prof. Dr. Jürgen Faß), Psychoonkologie (Peter Fellmann).

Zum Thema Ernährung und Krebs demonstriert Hermann Krasenbrink vom Restaurant Park Schönfeld in der Pause gesundes Kochen, Kostproben inbegriffen.

Das Tumorzentrum Kassel als Dachorganisation der Krebstherapie hat einen Patienteninformations- und Anmeldedienst eingerichtet, an den sich alle Patienten und Ärzte wenden können. Diese Hotline ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 15.30 Uhr unter Telefon 0561/980-3514 zu erreichen. Es werden allgemeine Fragen beantwortet, spezielle Fragen an die zuständigen Fachärzte oder Kliniken weitergeleitet und Termine vermittelt.
Weitere Information: Hotline Tumorzentrum 0561/980-3514, www.tumorzentrum-kassel.de.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail