> Aktuelles > Veranstaltungen > Veranstaltungen und Fortbildungen für Ärzte und Pf[...] > Vortrag: Die Patientenverfügung im klinischen Allt[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Die Patientenverfügung im klinischen Alltag

Vortrag: Die Patientenverfügung im klinischen Alltag
12. Dezember 2013 | 17:00 Uhr
Haus 7 | Hörsaal Pathologie | Gesundheit Nordhessen


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Patientenverfügung gewinnt im klinischen Alltag immer größere Bedeutung. Im Rahmen einer interdisziplinären Fortbildungsveranstaltung möchten wir auf Basis der jüngsten Rechtsprechung und aktueller Literatur die Rolle der Patientenverfügung im klinischen Alltag näher beleuchten.

Dies wird aus medizinischer Sicht von Herrn Dr. Kleffmann geschehen, einem jungen Neurochirurgen, der sich im Rahmen seiner juristischen Masterarbeit an der westfälischen Wilhelms-Universität Münster intensiv mit dem Thema beschäftigt hat. Er wird insbesondere Probleme beleuchten, die sich beispielsweise im Umgang mit Patientenverfügungen im klinischen Alltag oder bei der Auslegung von Patientenverfügungen ergeben, und praxisorientierte Lösungsvorschläge
aufzeigen.

Den juristischen Aspekt wird Herr Arnold beleuchten. Als ehemaliger Richter in Betreuungssachen am Amtsgericht Kassel und Mitglied des Ethikkomitees unseres Hauses ist er sicherlich ein Experte auf diesem Gebiet.
Ich freue mich auf eine spannende Diskussion mit Ihnen und unseren Referenten und freue mich auf diese Veranstaltung. Ich hoffe, Ihnen ergeht es ähnlich und Sie können es einrichten, diese Veranstaltung zu besuchen.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. med. W. Deinsberger

Flyer als pdf

Punkte bei der LÄK sind beantragt.
Eine Anmeldung/Zusage muss nicht erfolgen.