> Aktuelles > Veranstaltungen > Veranstaltungen und Fortbildungen für Ärzte und Pf[...] > Neue orale Antikoagulanzien (NOAK) in Klinik und P[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Neue orale Antikoagulanzien (NOAK)

in Klinik und Praxis mit Patientenbeispielen

13. Mai 2014 | 19:00 - 21:30 Uhr
Mönchebergstr. 48 E | Gesundheit Nordhessen | Hörsaal


Einladung zur gemeinsamen Veranstaltung der interdisziplinären Gesellschaft für Medizin Kassel e. V. (INDIMED) und der Gesundheit Nordhessen Holding AG für Ärzte und Apotheker.
Thema: Neue orale Antikoagulanzien (NOAK) in Klinik und Praxis
mit Patientenbeispielen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
im Mittelpunkt dieser multidisziplinären Fortbildung für Ärzte und Apotheker stehen Patienten mit oraler Antikoagulation.
Es werden inhaltliche Aspekte anhand praktischer Fallbeispiele aus Klinik, Arztpraxis und Apotheke dargestellt und besprochen.
Darüber hinaus stellt Prof. Dr. Neuzner Empfehlungen für den Umgang mit den Wirkstoffen vor. Nach den umfangreichen Studien zu dem Thema zeigt die Praxis wie vielfältig sich die Wirkung, Wechsel- und Nebenwirkung der neuen oralen Antikoagulanzien bei Patienten darstellen.
Die Erfahrung lehrt zudem, dass Patienten in der Apotheke nicht nur Rezepte einlösen, sondern getreu dem Werbeslogan „Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“ auch Arzneimittel im Rahmen der Selbstmedikation anwenden wollen.
Dem Beratungsbedarf gilt es daher gemeinsam gerecht zu werden, um Verunsicherung von Patienten zu vermeiden und die gesteckten Therapieziele nicht zu gefährden.
Das Thema scheint daher besonders geeignet den Austausch innerhalb der beiden Berufsgruppen zum Wohle der Patienten und zur Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) zu fördern.
Das Referententeam freut sich auf eine praxisbezogene Veranstaltung und regen Erfahrungsaustausch.

Programm:

19:00 Uhr
Ankommen der Teilnehmer mit Imbiss und Getränken

19:30 Uhr
Begrüßung und Moderation
Frau Dr. Karin Müller, Leiterin Gesundheitsamt Region Kassel

19:40 Uhr
Begrüßung
Dr. Gerhard M. Sontheimer, Vorstandsvorsitzender
Gesundheit Nordhessen Holding AG

19:50 Uhr
Einführung in das Thema und grundsätzliche Indikationen
Prof. Dr. Gradaus

20:15 Uhr
NOAK und Interventionen auf die Kardiologie bezogen
Prof. Dr. Neuzner

20:40 Uhr
Der klinische Fall: Doppelverordnung und Antikoagulation bei Niereninsufizienz
Prof. Dr. Gradaus, Herr Höckel

21:05 Uhr
Der Fall aus der Praxis: Antikoagulation im ambulanten Bereich an Beispiel eines Patienten mit Begleiterkrankung und
Selbstmedikation
Dr. Lehmann und Frau March-Topp

ab 21:30 Uhr
Diskussion und Verabschiedung


Zertifiziert nach LAK und LÄK Hessen

Flyer als pdf