> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2008 > Das erste deutsche Medizin-Lehrbuch zum Thema Kind[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Erstes Lehrbuch über Kindesmisshandlung

Kassel, 3. September 2008. Wenn Fälle von Kindesmisshandlung in den Fokus der Öffentlichkeit geraten, kommt immer wieder die Frage auf, warum denn keiner vorher etwas bemerkt hat. Insbesondere Ärzte sehen sich häufig dem Vorwurf ausgesetzt, nicht rechtzeitig reagiert zu haben, obwohl sie damit weitere Misshandlungen hätten verhindern können. Doch auch der umgekehrte Fall ist denkbar: Ein Arzt beschuldigt die Eltern einer Misshandlung ihres Kindes, obwohl die Verletzungen auf einen Unfall zurückzuführen sind. Diese Situation ist für Ärzte schwierig, denn falsche Entscheidungen haben schlimme Folgen. Um genau solche Unsicherheiten zu beseitigen, ist im Springer Medizin Verlag Ende August der Titel „Kindesmisshandlung - Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen“ erschienen.

Erstautor des ersten deutschen Medizin-Lehrbuchs zur Kindesmisshandlung ist Dr. Bernd Herrmann, Oberarzt der Kinderklinik im Klinikum Kassel und Leiter der Ärztlichen Kinderschutz-Ambulanz. Das Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft gegen Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.V. hat mit drei Kollegen aus der Rechtsmedizin und Sozialpädiatrie ein 350-seitiges Standardwerk über medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlage bei Verdacht auf Kindesmissbrauch verfasst.

„In der Ausbildung der Ärzte in Deutschland kommt das Thema nach wie vor viel zu kurz“, so Herrmann. Die Mediziner lernten in der Regel nicht, wie sie Kindesmisshandlungen von Unfällen unterscheiden können. „Wir hoffen, dass wir allen Kollegen mit dem Buch eine Hilfestellung bei dieser wichtigen Aufgabe bieten können.“ Bereits seit sechs Jahren organisiert Dr. Herrmann in Kassel regelmäßig Fortbildungen für Ärzte und Pflegende, an denen bisher rund 450 Mediziner aus ganz Deutschland teilgenommen haben.

Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen
Herrmann, B., Dettmeyer, R., Banaschak, S., Thyen, U.
2008, XVIII, 347 S. 177 Abb., 138 in Farbe., Softcover, 49,95 Euro
ISBN: 978-3-540-77445-7

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail