> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2007 > Die Vereinbarung zwischen dem Vorstand der Gesundh[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Mehr Mitspracherechte für Chefärzte

Kassel, 24. September 2007. Die Vereinbarung zwischen dem Vorstand der Gesundheit Nordhessen Holding (GNH) und den Verhandlungsführern der Chefärzte des Klinikums gesteht den Chefärzten mehr Mitspracherechte zu. Für Bestellung und Abberufung des Medizinischen Geschäftsführers des Klinikums sei bisher und auch künftig ausschließlich der Aufsichtsrat der Klinikum Kassel GmbH zuständig, so Arbeitsdirektorin Birgit Dilchert. Mit der nun getroffenen Vereinbarung werde jedoch erstmals schriftlich festgehalten, dass die Chefärzte ein Vorschlagsrecht für den Medizinischen Geschäftsführer des Klinikums hätten, was bisher nicht der Fall gewesen sei. Falls der GNH-Vorstand dem Aufsichtsrat einen anderen Kandidaten vorschlage,  sei er verpflichtet, dem Aufsichtsrat das eventuell abweichende Votum der Chefärzte vorzutragen.
„Die Chefärzte erhalten also künftig – wie von Ihnen gewünscht – mehr Einfluss“, betonte Dilchert. Weiteres Beispiel sei die Wahl eines Ärztlichen Direktors durch die Chefärzte, die seit Gründung der Klinikum Kassel GmbH im Jahr 2002 (vorher gGmbH) nicht mehr in der Geschäftsordnung des Klinikums vorgesehen sei. Dieser erhalte ein Anhörungsrecht gegenüber der Geschäftsführung.
Dilchert wies darauf hin, dass der GNH-Aufsichtsratsvorsitzende, Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen, keinen Druck auf die Verhandlungsführer der Chefärzte ausgeübt habe. Erst nach der Einigung unter Vermittlung des von den Chefärzten vorgeschlagenen Prof. Otto Krasney habe er die Erwartung geäußert, dass die getroffene Vereinbarung auf breite Akzeptanz bei den Chefärzten stoße. 
 

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail