> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2007 > Elf Absolventinnen und Absolventen an der Gesundhe[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Elf Absolventen haben es geschafft

Bad Arolsen, 12. September 2007. Glücklich und zufrieden stehen elf neu ausgebildete Gesundheits- und KrankenpflegerInnen dem „Arbeitsmarkt“ zur Verfügung. In der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Bad Arolsen freuen sich die Auszubildenden, Lehrerinnen und Dozenten über die guten Ergebnisse beim heutigen Examensabschluss. Besonders erfreulich sei, dass bereits neun Auszubildende einen Arbeitsplatz haben, davon einer in Bad Arolsen, so Schulleiterin Iltrud Böckmann.

Dem Ende der dreijährigen Ausbildung fieberten alle entgegen, da zum ersten Mal nach dem neuen Krankenpflegegesetz von 2003 ausgebildet wurde. Mit der neuen Berufsbezeichnung in Gesundheits- und KrankenpflegerIn hat sich auch das Konzept der theoretischen und praktischen Ausbildung verändert. Neue Aufgaben ergeben sich zudem aus der demographischen Entwicklung, welche größere Anforderungen an die Gesundheits- und KrankenpflegerInnen stellt. Einerseits liegt ein Schwerpunkt auf der Gesundheitsförderung, andererseits auf dem Erhalten und Wiederherstellen von Fähigkeiten, um die eigene Selbständigkeit so lange wie möglich zu bewahren.
Die frisch examinierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen Raissa Seifert, Mark Sieniawski und Hella Wagner meinen: „Wir haben gelernt, Verantwortung zu übernehmen sowie Berufs- und Lebenskompetenz zu erwerben. Dabei unterstützten uns unsere Lehrerinnen und die MitarbeiterInnen der unterschiedlichen praktischen Ausbildungsorte.“

Nachdem die stellvertretende Prüfungsvorsitzende des Regierungepräsidiums Darmstadt, Juliane Dieterich-Schöpff, die Ergebnisse verkündet hatte, wurde im Krankenhaus mit den Mitarbeitern gefeiert. Und für die Abschlussfahrt nach Prag sind die Koffer schon gepackt.

Über die bestandene Prüfung freuen sich: Matthias Funke (Burgwald-Bottendorf), Katharina Hegner (Saalfeld/Saale),Margarete Kiryluk (Korbach), Agnes Kuchczynski (Borgentreich), Gunnar Lemos, Rene Marquardt, Mark Sieniawski, Raissa Seifert (alle Bad Arolsen), Olga Reger (Warburg), Katharina Reidinger (Hammelburg) und Hella Wagner (Twistetal-Berndorf).

Am 1. Oktober beginnt wieder ein neuer Ausbildungskurs an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bad Arolsen.


Weitere Information: Schulleiterin Ilrud Böckmann, Tel. 05691/800-367.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail