> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2007 > Kassel. 19 Absolventinnen und Absolventen der Kran[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

19 Absolventen werden nach Examen übernommen

Kassel, 28. August 2007. 19 Absolventinnen und Absolventen der Krankenpflegeschule der Gesundheit Nordhessen Holding (GNH) am Standort Kassel werden nach dem Examen übernommen. Im Klinikum Kassel werden elf Pflegekräfte ab Oktober eine Stelle antreten, davon sechs in Vollzeit und fünf in Teilzeit, teilt Geschäftsführerin und Pflegedirektorin Edda Hogrebe-Flake mit. Damit könnten fluktuationsbedingt nach einer Pause wieder Übernahmen von Schwestern und Pflegern erfolgen (jetzt: Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und –pfleger), zunächst auf ein Jahr befristet.
Von den frischgebackenen Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und –pflegern, die im Kinderkrankenhaus Park Schönfeld und im Klinikum ausgebildet werden, kann allen Interessierten eine Stelle im Kinderkrankenhaus angeboten werden, das sind in diesem Jahr acht Absolventinnen.

Im Krankenhaus Bad Arolsen werden drei Schüler mit jeweils einer halben Stelle übernommen, in den Kreiskliniken Kassel laufen die Auswahlgespräche noch.

"Wir sind froh, dass wir in diesem Jahr etlichen jungen Menschen nach der fundierten Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege einen guten Start in den Beruf ermöglichen können“, so Arbeitsdirektorin Birgit Dilchert. Dies sei besonders positiv vor dem Hintergrund zu bewerten, dass die Holding seit Jahren weit über den eigenen Bedarf hinaus ausbilde.

Auch Betriebsratsvorsitzender Matthias Dippel zeigt sich erfreut über die Übernahmen. „Gleichwohl setzen wir uns natürlich weiter dafür ein, noch mehr Schülerinnen und Schüler einen Arbeitsplatz zu bieten und befristete Verträge in unbefristete zu ändern.“

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail