> Kliniken > Kreiskliniken Kassel > Kreisklinik Hofgeismar > Medizinische Abteilungen > Anästhesie
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Abteilung für Anästhesie

Unser Anästhesieteam betreut die Patienten der Kreisklinik Kassel, Standort Hofgeismar. Wir setzen alle Formen der modernen Anästhesie ein.
Um unsere Patienten sorgfältig und ihren Bedürfnissen entsprechend behandeln zu können, führen wir mit jedem Patienten vorab ein ausführliches Gespräch und veranlassen die notwendigen Untersuchungen.

Allgemeinanästhesie
Bei der Allgemeinanästhesie, auch "Vollnarkose" genannt, werden die Patienten in einen Schlafzustand mit künstlicher Beatmung versetzt.
Bei Patienten mit ausgewählten Indikationen setzen wir routinemäßig die sogenannte Totalintravenöse Anästhesie (TIVA) ein.
Bei diesem speziellen Verfahren werden keine Inhalationsanästhetika, d.h. Narkosegase eingesetzt, sondern sehr kurz wirkende Narkosemittel kontinuierlich über die Blutgefäße verabreicht.

Regionalanästhesien
In der Regionalanästhesie, die häufig auch als "Teilnarkose" bezeichnet wird, werden gezielt einzelne Körperpartien betäubt. Etwa die Hälfte aller durchgeführten Anästhesien sind Regionalanästhesien.

Bei den verschiedenen Regionalanästhesien betäuben wir gezielt einzelne Körperpartien. Im Unterschied zur Allgemeinanästhesie kann dabei aber auf eine künstliche Beatmung verzichtet werden. Wenn Sie es wünschen und Ihr Krankheitsbild es zulässt, können Sie während eines Eingriffs im Wachzustand bleiben.
Wir bieten Ihnen aber selbstverständlich in solchen Fällen auch an, Sie mit Hilfe von Medikamenten in einen Dämmerschlaf zu versetzen. Bei speziellen Indikationen wird eine Vollnarkose mit einer Teilnarkose kombiniert, um eine postoperative Schmerzbehandlung durchzuführen.

Notfall
 
Chefarzt
Anästhesie

Dr. med.
Stefan Mähler

Telefon
05671 81-500
E-Mail

Bild: Chefarzt Anästhesie Dr. med. Stefan Mähler
Team