> Kliniken > Klinikum Kassel > Kliniken & Institute > Klinik für Urologie > Ambulanz
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Urologische Ambulanz

Die Klinik für Urologie verfügt innerhalb der Ambulanz unter anderem über

Stationäre und vorstationäre Patientenaufnahme

Unsere stationäre Patientenaufnahme findet, wie auch die jetzt vermehrt durchgeführte vorstationäre Aufnahme („pre admission clinic“), in der Ambulanz statt. Ihr behandelnder Hausarzt oder Urologe kann Sie meist sehr kurzfristig in unserer Klinik anmelden. Zur Vereinbarung eines Aufnahmetermins bitten wir um Kontaktaufnahme unter unserer zentralen Einbestellungstelefonnummer 0561 980-4171.
Hier bemühen sich Frau Kaczor oder Herr Petervari um zeitnahe Termine für Aufnahme und gegebenenfalls notwendige Operation.
Sie können sich zur Vereinfachung der Aufnahmeformalitäten bereits hier einen Fragebogen ausdrucken, den Sie möglichst vollständig ausgefüllt zur Aufnahme mitbringen sollten:

Aufnahmefragebogen der Klinik für Urologie (PDF-File)

Männliche Patienten bitten wir um das zusätzliche Ausfüllen des folgenden Fragebogens, der bei der Beurteilung zunehmender Blasenentleerungsstörungen durch Prostataerkrankungen hilfreich sein kann:

Fragebogen für männliche Patienten (PDF-File)

Ausstattung der Ambulanz

Die Klinik für Urologie verfügt innerhalb der Ambulanz unter anderem über


Uro-Diagnostik - Storz Medical Modulith SLK:


Bitte bringen Sie zu den Untersuchungen und Behandlungen in unserer Klinik die folgenden Unterlagen mit:

Es ist im Normalfall nicht notwendig, dass Sie nüchtern zu den Terminen erscheinen. Sollte dies doch einmal sinnvoll sein, werden wir Sie bei Vereinbarung des Termins darüber informieren.

Notfall
 


Zentrale Einbestellung
Telefon 0561 980-4171
Urologische Ambulanz

Telefon 0561 980-4172
bei Notfällen 980-5001
Aufnahmeanmeldung 980-4171
E-Mail

Patientenaufnahme
Aufnahmefragebogen
(PDF, 72 KB)
Fragebogen für männliche Patienten (PDF, 39 KB)