> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2006 > Kassel. Das Parkhaus des Klinikum Kassel kann am S[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Klinikum Kassel

Parkhaus ab Montag geschlossen

Kassel, 22.09.2006. Das Parkhaus des Klinikum Kassel kann am Sonntag, 24. September, letztmalig genutzt werden. Am Montag beginnen die Arbeiten zum Abriss des jetzigen Parkhauses, das durch einen größeren Neubau ersetzt wird. Außerdem hat bereits der Bau eines zweiten Parkhauses neben dem Blutspendedienst begonnen. Insgesamt erhöht das Klinikum seine Parkplatzkapazität um 360 auf künftig 1189 Plätze.

Die Geschäftsführung des Klinikums appelliert an alle Patienten und Besucher, sofern irgend möglich, in den nächsten Monaten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Klinikum zu kommen. Es müsse jetzt eine Durststrecke von gut drei Monaten überwunden werden. Dieser Engpass sei leider unumgänglich, um die Parkprobleme am Klinikum dauerhaft gut zu lösen. Die Geschäftsführung bittet Patienten, Besucher und Anwohner um Verständnis für die Unannehmlichkeiten, die durch die Bauarbeiten entstehen.

Ende dieses Jahres soll das Parkhaus neben dem Blutspendedienst mit fast 400 Plätzen nutzbar sein, so dass sich die Situation dann schon wesentlich entspannen wird. Das große Parkhaus mit fast 800 Plätzen soll im Sommer 2007 fertig sein.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Klinikum gut über die Straßenbahnlinie 7 zu erreichen, die direkt am Klinikum hält. Die Buslinie 27 hält (in Fahrtrichtung Ihringshausen) am Mülhäuser Platz an der Eisenschmiede oberhalb des Klinikums. In der Gegenrichtung wird sie derzeit über die Mönchebergstraße umgeleitet und hält ebenfalls direkt am Klinikum.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressereferent
Martin Schmidt
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail