> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2005 > Patienten und Besucher des Kreiskrankenhauses Wolf[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Wolfhagen

Werke von Wladimir Tschunichin in der frisch modernisierten Ambulanz der Klinik Wolfhagen

Wolfhagen, 26.08.05. Patienten und Besucher des Kreiskrankenhauses Wolfhagen erwartet ein künstlerischer Leckerbissen: Werke des aus Kirgisien stammenden Künstlers Wladimir Tschunichin werden im frisch renovierten Wartebereich der chirurgischen Ambulanz der Klinik ausgestellt. Tschunichin, der 1939 in Kirgisien geboren wurde und seit 1995 im thüringischen Jena lebt, ist auf internationalem Parkett kein Unbekannter: In zahlreichen Ausstellungen präsentierte der Künstler seine Werke im In- und Ausland, darunter in Moskau, Polen, der früheren Tschechoslowakei und in Jugoslawien. In 2001 zeigte er seine Arbeiten erstmals in der nordhessischen Region, in Oelshausen und in Wolfhagen. Seine Aquarelle und Zeichnungen finden sich u.a. im Kunstmuseum der russischen Stadt Perm, in der Taschkenter Kunstsammlung in Usbekistan und in mehreren Privatsammlungen, darunter in Deutschland und in Dänemark.

Die Werke von Wladimir Tschunichin bereichern zusätzlich den positiven Gesamteindruck, den der Wartebereich der chirurgischen Ambulanz seit seiner umfassenden Verjüngungskur bietet. Im Zuge der Modernisierung, die überwiegend in Eigenleistung der Kreisklinik Wolfhagen erbracht wurde, erhielten die Flurwände vor den Behandlungsräumen einen neuen Anstrich, in die Decken wurden zusätzliche Beleuchtungskörper integriert. Um den Wartenden mehr Komfort und in einer ansprechenden Umgebung zu bieten, wurde auch das Mobiliar vollständig erneuert

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Inga Eisel
Telefon 0561 980-4898
Telefax 0561 980-6870
E-Mail