> Aktuelles > Presseinformationen > Archiv 2005 > Was lange währt... wird endlich gut: Ab sofort kön[...]
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  A  A  A 
 

Hofgeismar

Bettenhaus der Kreisklinik Hofgeismar nach Modernisierung und   Umbau wieder für Patienten geöffnet

Hofgeismar, 28.09.05. Was lange währt... wird endlich gut: Ab sofort können Patienten der Kreisklinik Hofgeismar wieder Zimmer im Bettenhaus Mitte beziehen. Nach rund sechsmonatigen Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten in dem Gebäudetrakt finden die Patienten dort nun insgesamt 14 freundlich und modern möblierte Zwei- und Dreibett-Zimmer, zu dem jeweils ein neues Duschbad gehört. Zusätzlich erhielt jede Station zwei Einzelzimmer in gehobener Ausstattung – Komfortzimmer genannt, sowie ein Besucher-WC.

Für die Beschäftigten der Kreisklinik Kassel wurden durch die Baumaßnahmen die Arbeitsbedingungen verbessert etwa durch die Verlegung großzügiger Personalumkleideräume ins Erdgeschoss und die Modernisierung der Personalräume in den Stationen. Auch die physiotherapeutische Abteilung im 2. UG erhielt komplett neue Behandlungsräume. „Wir freuen uns sehr, dass die Baumaßnahmen jetzt beendet sind“, sagt Klaus Herrmann, Geschäftsführer der Kreiskliniken Kassel GmbH, erleichtert. „Wir bedanken uns sehr für das Verständnis, das uns die Patienten, ihre Angehörigen, die niedergelassenen Ärzte der Umgebung und unser Personal in dieser manchmal beschwerlichen Zeit entgegengebracht haben.“

Während die Modernisierungs- und Umbauarbeiten in den drei Stations-Etagen, im Erdgeschoss und dem 2. UG des Bettenhauses Mitte in diesen Tagen beendet werden, dauern sie in der psychiatrischen Abteilung im 1. UG noch eine kleine Weile an. Mit ihrem Abschluss ist nach Angaben des Technischen Leiters der Kreiskliniken Kassel GmbH, Marc Arnoldi etwa Anfang November zu rechnen.

Der IV. Bauabschnitt mit einem Investitionsvolumen von rund 2,5 Millionen Euro – davon mehr als 20.000 Euro aus Eigenmitteln der Klinik - markiert den vorläufigen Abschluss umfangreicher Modernisierungs- Erweiterungsarbeiten der Kreisklinik in Hofgeismar, einer Tochter der Gesundheit Nordhessen Holding AG.

 
Leiterin Unternehmens­kommunikation
Ulrike Meyer auf der Heide
Telefon 0561 980-4804
Telefax 0561 980-6870
E-Mail
Pressesprecherin
Gisa Stämm
Telefon 0561 980-4807
Telefax 0561 980-6870
E-Mail